Energie & Ladetechnik

Auf den Newspages "Energie & Ladetechnik" finden Sie aktuelle Nachrichten zu Energie- und Umweltthemen, Ladetechnik und Ladeinfrastruktur.

hagebau und EnBW bauen Schnellladesäulen-Netz

Die hagebau Unternehmensgruppe und EnBW wollen bis zu 100 Schnelllade-Stationen an deutschen hagebau-Standorten installieren. Die ersten Säulen entstehen noch in diesem Jahr.

Total übernimmt französischen Ladeanbieter G2mobility

Total weitet seine Aktivitäten in alternative Antriebsformen weiter aus: Der Mineralölkonzern hat die Übernahme von G2mobility bekannt gegeben und ist jetzt dessen alleiniger Investor.

Mennekes-Ladelösung jetzt eichrechtskonform

Die Ladesysteme von Mennekes haben im Rahmen des Konformitätsbewertungsverfahrens bei der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) die eichrechtliche Zertifizierung erfolgreich durchlaufen.

Reichweite bei Batteriezügen: Schnell und günstig machbar?

Nicht nur auf der Straße, auch auf der Schiene stellt sich inzwischen die Reichweiten-Frage: wie sieht ein schnell umsetzbares, kosteneffizientes und technisch sinnvolles Batteriesystem bei Triebzügen aus? Der Elektrotechnik-Verband VDE hat einen Vorschlag.

BDEW: „Der Ladevorgang muss kundenfreundlich werden“

Unkomplizierte und transparente Ladevorgänge sind nach Ansicht des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ein zentraler Erfolgsfaktor für die Elektromobilität: In einem Arbeitspapier hat der BDEW Ansätze für eine optimale Ladeinfrastruktur formuliert.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Vom 11.bis 13. Januar 2019 dreht sich in Dresden alles um das Thema "E-Bike". Vorgestellt werden aktuelle Innovationen und die neuen Modelle der Saison. Ein Indoor-Testparcours bietet bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Probefahren.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.000

neue Arbeitsplätze werden nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Zuge der Elektromobilisierung bis 2035 entstehen. Demgegenüber steht die Prognose von ca. 114.000 verlorenen Arbeitsplätzen, davon alleine 83.000 im Fahrzeugbau.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Fehlende staatliche Anreize oder zu wenig Geld für ein importiertes E-Auto sind noch lange kein Grund zum Verzweifeln: Der Automechaniker Alvaro de la Paz hat einen Elektromotor zum Einbauen entwickelt. In seiner Werkstatt in Mexiko-City rüsten er und seine Mechaniker die Autos seiner Kunden um.