Energie & Ladetechnik

Auf den Newspages "Energie & Ladetechnik" finden Sie aktuelle Nachrichten zu Energie- und Umweltthemen, Ladetechnik und Ladeinfrastruktur.

EnBW

Die EnBW ist führend im Aufbau und Betrieb von Schnellladeadeinfrastruktur und bietet E-Mobilisten bereits heute Zugang zum größten Ladenetz mit mehr als 40.000 Ladepunkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Entsprechend fördert das Karlsruher Unternehmen die Verkehrswende auch konsequent in den eigenen Reihen. Mit zwei erfolgreichen Aktionen hatte die EnBW in den Vorjahren bereits Elektroautos zu sehr attraktiven Konditionen an ihre Mitarbeiter ausgegeben. Einmal 180 BMW i3 – das war 2017 die größte i3-Flotte in Deutschland – und 2019 in einer weiteren Aktion 150 VW E-Golf.

Mahle Charge

Das MAHLE Corporate Start-up chargeBIG hat den ersten Platz beim German Innovation Award 2020 in der Kategorie „Excellence in Business to Business – Automotive Technologies” belegt. MAHLE konnte sich mit seiner Ladeinfrastrukturlösung für Elektrofahrzeuge in diesem Wettbewerb durchsetzen, der zum dritten Mal vom Rat der Formgebung veranstaltet wurde. chargeBIG ist eine intelligente Ladelösung für Tagesparker, die sich kostengünstig und unkompliziert in die vorhandene Infrastruktur integrieren lässt. Die Jury lobt chargeBIG als „wichtigen Beitrag auf dem Weg zur Elektromobilität“.

be.ENERGISED

Die Plattform für E-Mobilität be.ENERGISED von has·to·be implementiert das Open Charge Point Protocol OCPP 2.0.1, um frühzeitig auf die Anforderungen der E-Mobilitätsbranche zu reagieren. Damit unterstreicht has·to·be ein weiteres Mal seine Position als Innovationsführer in Sachen Branchenstandards und stärkt die Hardwareunabhängigkeit des Betriebssystems be.ENERGISED. 

HanseWerk Gruppe

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos schreitet immer weiter voran. So will Energielösungsanbieter HanseWerk im laufenden Jahr 60 neue Ladepunkte in Norddeutschland errichten. Für 2021 rechnet das Unternehmen mit etwa 80 neuen Ladepunkten. Diese Entwicklung spiegelt einen kontinuierlichen Zuwachs wider, nach dem das Unternehmen, zu dem auch Schleswig-Holstein Netz, HanseGas und HanseWerk Natur gehören, im vergangenen Jahr rund 50 Ladepunkte errichtet hat.

RWTH Smart Parking

Steuerliche Vorteile und ein steigendes Umweltbewusstsein sorgen für zunehmende Attraktivität der Elektromobilität. Entsprechend wächst auch der Bedarf an einer gut ausgebauten Ladeinfrastruktur. Die Center Metropolitan Cities und Smart Commercial Building im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus tragen diesem Trend jetzt mit dem neuen Projekt „Smart Parking & Charging Campus“ Rechnung.

Partner im Firmenverzeichnis

  • LEW Logo
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • NRGKick Logo FV
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH
  • LEW E-Mobility

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.