Der Flughafenbetreiber Fraport baut seine Elektro-Flotte am Flughafen Frankfurt weiter aus. Aktuell haben bereits 14 Prozent aller eingesetzten Fahrzeuge einen Elektroantrieb – und es sollen noch mehr werden.

Das Berliner Start-Up und sein schlagkräftiger Investor sind zwei von acht Unternehmen, die sich erfolgreich beim Londoner  „Go-ultra Low City Scheme Framework“ beworben haben.  Das Ziel: Straßenlaternen als Ladesäulen ausrüsten.

Bosch bringt einen neuen elektrischen Antrieb für leichte Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen auf den Markt. Die ersten Elektrotransporter sollen bereits 2019 mit dem eCityTruck – Antrieb unterwegs sein.

Forscher der Universität Glasgow haben mit einem neuartigen Energiespeichersystem experimentiert: es könnte die Ladezeit von Elektroautos drastisch verkürzen und eine tragende Rolle in der Energiewende spielen.

Die mehrmonatige Probefahrten-Tour durch Europa war erst der Anfang: jetzt will Sono Motors mit seinem Solar-Elektroauto Sion in  weiteren 18 Städten  in den Niederlanden und Deutschland vorstellig werden.

Das Berliner Start Up Simple Mobility geht mit einem neuen Elektroroller namens Simple eScooter an den Start. Das Ziel: nichts weniger als eine „Revolution der urbanen Mobilität“.  

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 29. August lädt der 3. Hessische Elektromobilitätskongress zum Austausch und Diskutieren ein. Eine begleitende Fachausstellung erwartet die Besucher in Kassel.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

487

Hersteller von Elektroautos gibt es derzeit in China.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Folge 21: Forscher der TU Graz präsentieren gemeinsam mit Industriepartnern den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge.