Der Elektroauto-Hersteller Nio hat nach dem Geländewagen ES8 ein zweites Automodell, den SUV ES6, gelauncht. Daneben gibt es ein Update für den ES8, und die Zahl der Batteriewechsel-Stationen soll erhöht werden.

Herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus stoßen zunehmend an Leistungsgrenzen. Freddy Kleitz von der Fakultät für Chemie der Universität Wien hat gemeinsam mit einem internationalen Team ein neues nanostrukturiertes Material für die Anode von Lithium-Ionen-Akkus entwickelt, das mehr Leistung und Lebensdauer bringt.

Die eMobilServer-Redaktion sprach mit Thomas Herzog, dem Geschäftsführer von Pendix, unter anderem darüber, unter welchen Voraussetzungen sich das Aufrüsten eines Fahrrads zum E-Bike anbietet, welche Kosten das verursacht oder was möglicherweise rechtlich zu beachten ist.

Baumüller baut gemeinsam mit der dänischen Werft Hvide Sand eine hybride Fähre: einer von etlichen und nicht der letzte Auftrag für das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg rund um elektrische Antriebe für Wasserfahrzeuge. Auch in der Schifffahrt scheint also die Elektrifizierung zunehmend anzukommen.

Der Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur Dr. Christian Jung, FDP, ist enttäuscht über die aktuelle Entwicklung bei der Straßenzulassung von Elektrokleinstfahrzeugen. Der eMobilServer-Redaktion hat er ein exklusives Statement zukommen lassen. Seine Meinung ist eindeutig.

Wie lassen sich Ladesäulen besser vor Hacker-Angriffen schützen? Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT hat eine Möglichkeit entwickelt, wie Betreiber ihre Ladesäulen gegen Manipulationen und Datendiebstähle absichern können.

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Vom 11.bis 13. Januar 2019 dreht sich in Dresden alles um das Thema "E-Bike". Vorgestellt werden aktuelle Innovationen und die neuen Modelle der Saison. Ein Indoor-Testparcours bietet bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Probefahren.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.000

neue Arbeitsplätze werden nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Zuge der Elektromobilisierung bis 2035 entstehen. Demgegenüber steht die Prognose von ca. 114.000 verlorenen Arbeitsplätzen, davon alleine 83.000 im Fahrzeugbau.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Fehlende staatliche Anreize oder zu wenig Geld für ein importiertes E-Auto sind noch lange kein Grund zum Verzweifeln: Der Automechaniker Alvaro de la Paz hat einen Elektromotor zum Einbauen entwickelt. In seiner Werkstatt in Mexiko-City rüsten er und seine Mechaniker die Autos seiner Kunden um.