Elektroboote

emobil server icon 06  Auf den Newspages "Elektroboote" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektromobilität auf dem Wasser - von der elektrifizierten Yacht bis hin zum Containerschiff mit Hybridantrieb.

Siemens Schriftzug

Bislang sind norwegische Firmen führend bei der Elektrifizierung des Schiffsverkehrs. Mit der Entscheidung, in Norwegen in maritime Batteriesysteme zu investieren, soll das Interesse an Siemens in diesem Geschäftsumfeld wachsen. Darüber hinaus sieht der Konzern "großes Potenzial für die Zukunft".

Auch auf dem Wasser hält die Elektromobilität Einzug.

"Auf Freizeitbooten sind E-Antriebe im Grunde ein alter Hut", ist auf der Website der Messe "Boot", die bis 27. Januar in Düsseldorf stattfindet, zu lesen. Vielmehr hätten wir es derzeit mit der "Wiederentdeckung des Bekannten" zu tun. Dennoch: "Elektro" sei "im Kommen". Wer sich allerdings auf der Website der Messe informiert, wird zumindest nicht mit der Nase auf das Thema gestoßen, und einen Besucherschwerpunkt dazu gibt es nicht.

ClubSwan 36

BMW, Torqeedo und die Werft Nautor’s Swan entwickeln die "ClubSwan 36", ein elektrifiziertes Segelboot . Torqeedo liefert das elektrische Antriebsystem "Cruise 10.0". Zum Einsatz kommt außerdem die neueste Generation der i-Lithium-Batterien von BMW.

Hybridfähre für die Verbindung zwischen Ærø und Rudkøbing

Baumüller baut gemeinsam mit der dänischen Werft Hvide Sand eine hybride Fähre: einer von etlichen und nicht der letzte Auftrag für das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg rund um elektrische Antriebe für Wasserfahrzeuge. Auch in der Schifffahrt scheint also die Elektrifizierung zunehmend anzukommen.

H2-Industries und LR standardisieren LOHC-Technologie für Elektroboote

Lloyd’s Register und H2-Industries arbeiten zukünftig gemeinsam an Sicherheitsstandards für die LOHC-Stromspeichertechnik. Der wasserstoffbasierte Antrieb könnte die Schifffahrt deutlich umweltfreundlicher machen.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.