Elektrobusse

emobil server icon 09  Auf den Newspages "Elektro-Busse" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-Busse.

Irizar ie-tram 18m

Nachdem die Hamburger Hochbahn kürzlich vier im Jahr 2010 angeschaffte Wasserstoffbusse wieder abgeschafft hat, testet das Verkehrsunternehmen nun erstmals in Deutschland den Elektrogelenkbus Irizar ie-tram 18m.

Der Prototyp des neuen Brennstoffzellenbus von ADL basiert auf dem Modell Enviro400.

Der britische Bushersteller Alexander Dennis erweitert sein Produktprogramm an Doppeldeckerbussen um ein Modell mit Brennstoffzellenantrieb. ZF Friedrichshafen ist involviert.

Bus Sitzplätze

Nach nur zwei Wochen Liniendienst wurde der erste Elektrobus in Rheinland-Pfalz vorsichtshalber erst einmal zurück in die Garage gestellt. Das berichtet der „Trierische Volksfreund“. Die winterlichen Temperaturen verursachen wohl Probleme.

Bus innen

Ab Dezember 2019 soll die erste vollständisch elektrifizierte Buslinie im Landkreis München starten. Weitere Verbindungen werden in den kommenden Jahren folgen.

Der Solaris Urbino 12 LE lite hybrid

Eine Produktneuheit hat der polnische Bushersteller Solaris auf der 8. Central European Bus & Public Transport Messe Czechbus vorgestellt. Der "Urbino 12 LE lite hybrid" soll durch sein reduziertes Gewicht und den Elektroantrieb Betriebskosten sparen helfen.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.