Energie & Ladetechnik

Auf den Newspages "Energie & Ladetechnik" finden Sie aktuelle Nachrichten zu Energie- und Umweltthemen, Ladetechnik und Ladeinfrastruktur.

SWM koppeln Ladestation mit virtuellem Kraftwerk

Die Stadtwerke München haben erstmals Heimladestationen mit einem virtuellen Kraftwerk vernetzt: dadurch soll der Stromverbrauch aus Erneuerbaren Energien flexibel mit den Ladevorgängen gekoppelt werden.

New Motion: V2G macht Platz für V2X

NewMotion, eNovates und PRE Power haben eine neue Ladestation auf dem V2X-Prinzip vorgestellt. Damit kann der Strom auch in Gebäude zurückgespeist werden.

EDF: Vorreiter-Pläne für Elektromobiltät

Der französische Stromkonzern hat seinen „Elektromobilitätsplan“ bekannt gegeben: in weniger als vier Jahren will EDF führender Stromanbieter für Elektroautos in Europa sein.

Renault treibt Infrastruktur für Elektromobilität voran

Gemeinsam mit den Energiekonzernen EDF, Total und Enel will Renault die Infrastruktur für Elektromobilität ausbauen. Im Fokus stehen unter anderem ein HPC-Ladenetz für Italien und Österreich.

Werbeaufsicht ermahnt Nissan wegen Ladezeit-Angabe

Die englische Selbstregulierungsorganisation der Werbeindustrie ASA hat einen Marketingclaim von Nissan abgemahnt: Verbraucher hatten sich über irreführende Ladezeitangaben beschwert.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.