Energie & Ladetechnik

Auf den Newspages "Energie & Ladetechnik" finden Sie aktuelle Nachrichten zu Energie- und Umweltthemen, Ladetechnik und Ladeinfrastruktur.

Schnellladesäule Fast Charging

Die HARTING Technologiegruppe ist mit ihren Produkten und Lösungen Technologiepartner und Wegbereiter der Elektromobilität – und damit auch der Energiewende. Die Tochtergesellschaft HARTING Automotive hat sich auf E-Mobilitätslösungen fokussiert. Die Tochtergesellschaft liefert maßgeschneiderte Lösungen und Komponenten für alle relevanten Absatzbereiche. Unter anderem entwickelt und produziert sie Lade-Infrastruktur-Lösungen für Elektro- und Plug-In-Hybridfahrzeuge.Im Rahmen der Presse-Highlight-Tour der HANNOVER MESSE stellte HARTING nun einen innovativen Ladestecker vor.

Juice Ladestation

Die Juice Technology AG, Herstellerin von Ladestationen und -software, führend bei mobilen Ladestationen für Elektrofahrzeuge, liefert die AC-Stationen JUICE CHARGER 2 zur Elektrifizierung von Mobility-Standorten schweizweit. Beide Unternehmen leisten so der Elektromobilität beim Carsharing grossen Vorschub.

BEM-Logo

Mit zunehmender Nachfrage nach Ladeinfrastruktur und den weiterhin hohen Preisen für die Elektromobilität an den Ladesäulen wachsen die Spannungen mit den regulatorischen Vorgaben der Energiewirtschaft. Zwar sind inzwischen gesetzliche Vereinfachungen angekündigt, gleichwohl stellen alte Vorgaben des Energierechts grundsätzliche Hemmnisse für den neuen Antrieb dar, worauf der Bundesverband eMobilität (BEM) zu Beginn der Woche aufmerksam macht.

EnBW-erweitert-Ladeangebot-im-HyperNetz-und-bindet-Ionity-an

Die EnBW erweitert das Ladeangebot für ihre Kund*innen. Ab dem 30. März 2021 können diese auch die Ladepunkte des Betreibers Ionity mit ihrer EnBW mobility+ App oder Ladekarte nutzen. Damit kommt das Unternehmen dem Wunsch vieler E-Autofahrer*innen nach noch mehr Lademöglichkeiten nach. Diese haben nun insbesondere bei Auslands- und Urlaubsreisen eine noch größere Auswahl beim Schnellladen im EnBW HyperNetz, das mit über 150.000 Ladepunkten das größte Netz für Elektromobilität in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz ist und auch in Frankreich, Italien und den Niederlanden flächendeckende Lademöglichkeiten bietet.

TH Lübeck

Forschende am Fachgebiet Elektromobilität und Leistungselektronik (EMLE) der Technischen Hochschule (TH) Lübeck haben eine Schnellladetechnik für E-Autos entwickelt, die Elektrofahrzeuge mit bis zu 1000 Kilowatt (kW) innerhalb von wenigen Minuten voll aufladen kann. Mit einer Förderung von 2,5 Millionen Euro von der EU und dem Land Schleswig-Holstein entwickeln Forschende an der Technischen Hochschule (TH) Lübeck die derzeit schnellste E-Ladestation Deutschlands.

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.