Elektrobusse

emobil server icon 09  Auf den Newspages "Elektro-Busse" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-Busse.

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wollen statt der geplanten Gas-Busse jetzt kompromisslos auf E-Busse umsatteln. Das gab der BVG am Samstag bekannt.

Der Elektrische-Doppeldecker-Bus

Die englische Stadt York setzt zukünftig einen Elektro-Doppeldecker auf ausgewählten Busrouten ein und folgt damit dem Beispiel Londons, wo die typisch roten E-Doppeldecker schon im Einsatz sind.

Das Elektro-Wohnmobil mit Solarpaneelen

Die Debatte um den  Ausbau der Elektromobilität konzentriert sich meist auf privat genutzte PKW. Jetzt erkennt auch die Reisemobil-Branche ihre Chancen: auf dem Caravan Salon in Düsseldorf wird erstmals ein Elektro-Wohnmobil vorgestellt - allerdings nur als Prototyp.

Nachdem die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bereits 2015 zwei Elektrobusse in Auftrag gegeben hatte, die im August ausgeliefert werden sollen, strebt die Geschäftsführung auch für dieses Jahr Ausschreibungen für neue Elektro-Gelenkbusse an.

In einem gemeinsamen Projekt arbeiten MOIA, das Mobilitätsunternehmen im Volkswagen Konzern, und die Hamburger Hochbahn AG  daran, ein neues umweltfreundliches Mobilitätsangebot für Hamburg zu entwickeln. 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.