Elektro-Busse

emobil server icon 09  Auf den Newspages "Elektro-Busse" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-Busse.

Der chinesische Batteriehersteller BYD stellt 15 elektrische Busse für Ägyptens Hafenstadt Alexandria bereit. Ab Juni 2018 werden damit erstmals Elektrobusse in Ägypten unterwegs sein. 

Shenzen steigt komplett auf Elektrobusse um

In der chinesischen Millionenmetropole Shenzhen ist seit Ende Dezember die komplette Busflotte elektrifiziert. Mit aktuell 16.359 Elektrobussen ist Shenzhens Nahverkehrssystem damit globaler Spitzenreiter. Die Elektrifizierung ist damit aber nocht nicht zu Ende.

Wien bekommt erstmals große Elektrobusse

Nach einer europaweiten Ausschreibung der Wiener Linien steht fest: insgesamt sieben große Elektrobusse werden bis 2019 zusätzlich in Österreichs Hauptstadt unterwegs sein. Damit bekommen die seit 2013 elektrifizierten Buslinien 2A und 3A emissionsfreie Unterstützung.

Der Thomas Built Buses Elektro-Schulbus Jouley

Die nordamerikanische Daimler Tochter Thomas Built Buses hat den ersten vollelektrischen Schulbus für die Serienproduktion vorgestellt.

Ab Anfang 2019 wird der „Saf-T-Liner C2 Electric Bus“ oder kurz „Jouley“ bis zu 81 Kinder in den USA zur Schule bringen – sicher, leise und lokal emissionsfrei.

Toyota Brennstoffzellenbus Sora

Der japanische Autohersteller Toyota hat einen neuen Brennstoffzellenbus angekündigt: Im Vorfeld der Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 sollen mehr als 100 "Soras" im Großraum Tokio unterwegs sein.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Vom 11.bis 13. Januar 2019 dreht sich in Dresden alles um das Thema "E-Bike". Vorgestellt werden aktuelle Innovationen und die neuen Modelle der Saison. Ein Indoor-Testparcours bietet bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Probefahren.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.000

neue Arbeitsplätze werden nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Zuge der Elektromobilisierung bis 2035 entstehen. Demgegenüber steht die Prognose von ca. 114.000 verlorenen Arbeitsplätzen, davon alleine 83.000 im Fahrzeugbau.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Fehlende staatliche Anreize oder zu wenig Geld für ein importiertes E-Auto sind noch lange kein Grund zum Verzweifeln: Der Automechaniker Alvaro de la Paz hat einen Elektromotor zum Einbauen entwickelt. In seiner Werkstatt in Mexiko-City rüsten er und seine Mechaniker die Autos seiner Kunden um.