MAN investiert 27 Millionen Euro in Elektrobusse

Im polnischen MAN-Werk Starachowice stehen die Zeichen auf Elektromobilität: ab 2020 soll dort der Elektrobus Lion’s City E vom Band rollen.

Demoflotte in deutschen Städten

Für die Modernisierung des seit 2012 bestehenden „Kompetenzzentrums“ in Starachowice investieren die Münchner rund 27,4 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen bis Ende 2021 abgeschlossen sein. Aktuell arbeite man noch an einem Sicherheitskonzept und einer optimierten Effizienz und Ergonomie für den Lion’s City E, gab das Unternehmen bekannt. Als nächstes wird der Elektrobus in verschiedenen Städten – darunter Hamburg, München und Wolfsburg - im Alltagseinsatz erprobt, bevor 2020 die Serienfertigung beginnt.  

MAN hatte die Elektroversion des Lion´s City erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 präsentiert. Der vollelektrische Antriebsstrang leistet im Solobus 160 bis maximal 270 kW. Die Energie dafür stammt aus den modularen Batterien mit 480 (Solo) bzw. 640 kWh (Gelenkbus). Die Reichweite beträgt – je nach Anforderungen – 200 bis 270 Kilometer. Geladen werden die Batterien per CCS Stecker. Bei einer durchschnittlichen Ladeleistung von 100 kW erreicht dabei der Solobus bereits unter drei Stunden eine vollständige Ladung, der Gelenkbus in unter vier Stunden. Bei einer maximalen Ladeleistung von 150 kW verkürzt sich die Zeit entsprechend. (aho)

 

Quelle: MAN

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.