eMobilExklusiv

Tiefgehende Fachartikel, anschauliche Praxisbeispiele und ausführliche Interviews - dafür (und mehr) steht eMobilExklusiv. Profitieren Sie von unserem regelmäßigem veröffentlichten, redaktionellen Zusatzangebot rund um das Thema Elektromobilität. Abonnenten des eMobilJournal können kostenlos auf Exklusiv-Beiträge zugreifen. Wer erst einmal "schnuppern" möchte, dem empfehlen wir unseren kostenlosen und garantiert unverbindlichen 14-Tage-Digital-Testzugang.

Standpunkt Ruf Juli 2019

Enthusiasmus allein reicht nicht. Wenn Deutschland sein selbstgestecktes Ziel von einer Million Elektrofahrzeugen bis 2022 erreichen will, muss auch die notwendige Energieversorgungs-Infrastruktur stehen. Denn die laut BDEW bisher vorhandenen rund 16.000 Ladepunkte sind deutlich zu wenig, um eine flächendeckende Versorgung zu gewährleisten. Dazu wären bundesweit über 70.000 Normal- und Schnellladepunkte nötig.

Veröffentlichung eMobilJournal/eMobilExklusiv Juli 2019

eMobilConvention 2019

Dem zu Beginn geäußerten Plädoyer von Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbands eMobilität (BEM), dass „die Elektromobilität nur gemeinsam als langfristige Mobilitätsalternative auf die Straße gebracht werden kann“, wurde die eMobilConvention 2019 gerecht. Vertreter aus Forschung, Politik und Unternehmen tauschten am 28. und 29. Maiin Wiesbaden ihr Wissen aus. Die noch anstehenden Herausforderungen wurden dabei ebenso thematisiert wie das Potenzial der Elektromobilität.

Veröffentlichung eMobilJournal/eMobilExklusiv Juli 2019

Big Data: Optimierte Datennutzung von Ladevorgängen

Big Data ist überall: Zahlreiche Start-ups und Konzerne beschäftigen sich mit dem Sammeln von Daten in allen Lebenslagen. Auch im Umfeld der Elektromobilität werden Daten generiert, angefangen bei der Bewegung des Fahrzeugs über das Ladeverhalten und das tägliche Leben des Fahrers. Dieser gibt nämlich mehr über sein Tagesgeschehen preis als man erwarten möchte. Es liegt nun an der Industrie, diese Daten für oder gegen ihn einzusetzen.

Ein besonderer Service von Unternehmen – Ladestationen im Parkhaus, die die Mitarbeiter auch für ihre Privatfahrzeuge nutzen können. (Quelle: emonvia GmbH)

Der Anteil zum Ausbau einer Infrastruktur für Elektromobilität, den Unternehmen, aber auch beispielsweise Behörden leisten können, ist nicht zu unterschätzen. Umso mehr stellt sich die Frage, wie man Anreize für Mitarbeiter schaffen kann, den Mobilitätswandel anzunehmen, und zeitgleich eine für das Unternehmen finanziell tragbare und zukunftsfähige Integration implementiert.

Die optimale(re) Antriebstechnik für E-Bikes

Während der Fahrt mit leerem Akku „liegen“ bleiben - das will kein E-Bike-Fahrer. Idealerweise soll die geplante Strecke ohne Unterschreitung der verfügbaren Akkukapazität schnellstmöglich zurückzulegt werden können. Die Lösung hierfür könnte eine optimerte Unterstützungssteuerung für E-Bikes sein, die auf dem sogenannten CMSC-Verfahren beruht. Wie das funktioniert, erklären unsere Gastautoren.

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV
eMobilExklusiv auf einen Blick:
  • Tiefgehendes Fachwissen - kuratiert von der eMobilServer Print- und Online-Redaktion
  • Alle Beiträge als PDF zum Download
  • Abonnenten von eMobilJournal lesen umsonst
  • Alle anderen können den 14-Tage-Testzugang nutzen - kostenlos und unverbindlich

Log-in

Als Abonnent des eMobilJournal loggen Sie sich bitte mit den Zugangsdaten ein, die Sie postalisch bzw. bereits per Mail von uns erhalten haben.

Als Nutzer des 14-Tage-Digital-Testzugangs loggen Sie sich bitte mit Ihren Daten ein, die Sie bei Ihrer Registrierung angegeben haben.

Ihr Passwort können Sie jederzeit nach Ihrer Anmeldung über "Profil anzeigen" --> "Profil bearbeiten" ändern.

Angemeldet bleiben