Elektro-Roller

emobil server icon 04  Auf den Newspages "Elektro-Roller" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-Roller.

Govecs verstärkt E-Roller-Flotte von Cityscoot

Der Elektroroller-Hersteller Govecs hat sich einen Großauftrag gesichert: Mit über neuen 2.750 E-Rollern verstärkt das Unternehmen die Flotte des größten französischen Sharing-Anbieters Cityscoot.

KSR bringt Doohan Elektroroller nach Deutschland

Der österreichische Fahrzeugentwickler und Importeur KSR erweitert sein Angebotsportfolio: mit der neuen Marke chinesischen Marke Doohan bringt das Unternehmen zwei neue Elektroroller-Modelle „iTango“ und „iTank“ in drei europäische Länder.

Elektroroller-Sharingdienst Coup startet in Tübingen

Nach Berlin, Paris und Madrid geht es jetzt nach Tübingen: Die Bosch-Tochter Coup startet ihren E-Scooter-Sharingdienst in der Universitätsstadt. In Kooperation mit den Stadtwerken Tübingen (swt) und teilAuto Carsharing stehen insgesamt 30 Elektroroller zum Ausleihen bereit.

TH-Absolventen entwickeln faltbaren Elektroroller

Das von drei Absolventen der TH Köln gegründete Start-up Plev Technologies hat den faltbaren Elektroroller Steereon entwickelt. Durch seine patentierte Allradlenkung soll dieser enge Kurvenradien und eine Carvingtechnik ähnlich wie beim Skifahren ermöglichen.

„Mein Schiff“ bietet EGRET Elektroroller für Ausflüge an

Walberg Urban Electrics, das Unternehmen hinter EGRET, hat die gesamte Mein Schiff-Flotte mit E-Scootern ausgestattet. Kreuzfahrtgäste können bei Ausflügen jetzt elektrisch unterwegs sein.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Vom 11.bis 13. Januar 2019 dreht sich in Dresden alles um das Thema "E-Bike". Vorgestellt werden aktuelle Innovationen und die neuen Modelle der Saison. Ein Indoor-Testparcours bietet bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Probefahren.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.000

neue Arbeitsplätze werden nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Zuge der Elektromobilisierung bis 2035 entstehen. Demgegenüber steht die Prognose von ca. 114.000 verlorenen Arbeitsplätzen, davon alleine 83.000 im Fahrzeugbau.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Fehlende staatliche Anreize oder zu wenig Geld für ein importiertes E-Auto sind noch lange kein Grund zum Verzweifeln: Der Automechaniker Alvaro de la Paz hat einen Elektromotor zum Einbauen entwickelt. In seiner Werkstatt in Mexiko-City rüsten er und seine Mechaniker die Autos seiner Kunden um.