Elektroroller

emobil server icon 04  Auf den Newspages "Elektro-Roller" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um elektrische Roller.

ein E-Scooter

Elektroroller spalten die Gesellschaft in tendenziell eher jüngere Befürworter und ältere Gegner. Das hat eine Umfrage des Bitkom ergeben.

Alle Altersgruppen vom Rentner bis zu Kindern waren vertreten und auch der jüngste Teilnehmer, Noah (5), meisterte die 10 km lange Strecke ohne Probleme auf seinem Monowheel.

Knapp 300 Nutzer von Elektrokleinstfahrzeugen fuhren am Sonntag durch Berlin, um darauf aufmerksam zu machen, dass etliche Fahrzeuge auch mit Bick auf den bestehenden Gesetzentwurf von der Nutzung ausgeschlossen bleiben. Der Verkehrsausschuss diskutiert nun über eine vereinfachte Zulassung.

Der SXT NEO bietet eine Reichweite bis zu 25 km.

Vom 28. bis 29.05.2019 findet die eMobilConvention – Der Fachkongress für Elektromobilität – statt. Ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin wird das RheinMain CongressCenter in Wiesbaden mit einem nagelneuen Elektrofahrzeug verlassen. Denn anlässlich der eMobilConvention verlosen wir als Veranstalter gemeinsam mit dem Sponsor POL-Planet den superleichten E-Scooter SXT NEO, der es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 26 km/h bringt.

Wer jetzt unüberlegt bei einem der zahlreichen E-Scooter-Schnäppchen zuschlägt, stehe im Ernstfall am Ende "mit leeren Händen da", warnen der Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge und der Bundesverband eMobilität.

Zu "Vorsicht beim Kauf von Elektro-Tretrollern" raten der Electric Empire - Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge und der Bundesverband eMobilität (BEM). Denn auch mit Inkraftreten der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung, was voraussichtlich demnächst geschieht, könnten viele Modelle nicht legal im Straßenverkehr bewegt werden.

So wird es aussehen: Das neue Wohn- und Gewerbequartier Kupa auf dem Gelände der historischen Kuvertfabrik in München-Pasing.

Noch bevor der Bundesrat final über die Zulassung von Elektrokleinstfahrzeugen abstimmt, macht der Projektentwickler Bauwerk den Weg frei für eines der ersten Sharing-Angebote von E-Scootern in einem Münchner Wohnquartier. Über eine Kooperation mit dem E-Mobility-Dienstleister Movelo werden im „Kupa – Quartier Kuvertfabrik Pasing“ den Bewohnern voraussichtlich fünf elektrische Tretroller zur Verfügung gestellt. Und nicht nur das: Das Projekt zeigt, wie die Mobilität der Zukunft in Mehrparteienhäusern gehandhabt werden könnte.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 2.-3. Juli lädt der E-Mobility Lab in Darmstadt zum Austausch und Diskutieren ein. Wie baut man erfolgreiche Geschäftsmodelle auf und integriert die Elektromobilität in ein flexibles Stromnetz?.Experten geben einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen sowie LIS-Lösungen für den öffentlichen Raum und den privaten Bereich.

Zur Tagung

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

410

öffentliche Ladestationen will Thüringen bis 2020 errichten. Aktuell sind es 250 Ladestationen.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

In Bamberg hat der E-Scooter-Anbieter Bird bereits Fuß gefasst in Sachen "Mikromobilität": dort sollen die elektrifizierten Kleinfahrzeuge den ÖPNV attraktiver machen und Menschen dazu bringen, eher das Auto stehen zu lassen. Wie alltagstauglich sind die E-Scooter?