Elektroautos

emobil server icon 01  Auf den Newspages "Elektroautos" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um elektrifizierte Pkw.

Christian Schäfers Hochschule Osnabrück

Forscher der Hochschule Osnabrück unterstützt die OSNATECH GmbH bei der Entwicklung einer innovativen Nano-Heiztechnologie. Ziel der beiden Kooperationspartner ist es, die Reichweite von Elektrofahrzeugen entscheidend zu steigern. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert das Projekt über zwei Jahre mit rund 200.000 Euro.

Bundesverband Fuhrparkmanagement

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. (BVF) sorgt mit seinem Qualifizierungsangebot dafür, dass Mobilitätsverantwortlichestets Zugriff auf aktuelles Wissen haben. Jetzt bietet er neue Online-Selbstlernkurse, die es so bisher für das Fuhrparkmanagement nicht gab. „Da sich aktuell viele Unternehmen damit beschäftigen, Elektrofahrzeuge in ihre Flotten zu integrieren, ergänzen wir das Angebot jetzt um sechs Selbstlernkurse, die spezielle Aspekte behandeln, die gerade hier für eine reibungslose Umsetzung wichtig sind“, sagt BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

Alexander Held Verti

Die Anzahl von zugelassenen Elektrofahrzeugen ist in Deutschland im vergangenen Jahr auf rund 136.000 Stück und damit um etwa 64 Prozent im Vergleich zu 2019 gestiegen. Umso wichtiger ist es, dass die Halter für die besonderen Herausforderungen bei Schnee und frostigen Temperaturen vorbereitet sind. Alexander Held, Versicherungsexperte der Verti Versicherung AG, erklärt, was es zu bedenken gibt.

Grafik E-Mobilität

E-Auto-Enthusiasten gibt es nur in Großstädten? Von wegen! Der Energieatlas zeigt, dass ein Flächenland deutschlandweit die Nase vorne hat und weitere neben Stadtstaaten an der Spitze mitmischen.

Die Elektromobilität nimmt an Fahrt auf. Immer mehr Hersteller bieten „Stromer“ an und immer mehr Kunden greifen zu. Aber wie genau stehen die Deutschen zu E-Autos? Der Energieatlas klärt diese Frage und fasst die Ergebnisse aus einer repräsentativen Statista Untersuchung mit mehr als 2.000 Führerscheinbesitzern zwischen 18 und 69 Jahren zusammen.

Hybridgetriebe Schaeffler

Nach der Gründung eines eigenen Unternehmensbereichs vor drei Jahren Anfang 2018 zeigt das konsequente Engagement von Schaeffler in der E-Mobilität deutliche Erfolge. Zahlreiche Seriennominierungen über alle Elektrifizierungsgrade hinweg belegen, dass Schaeffler erfolgreich in der E-Mobilität agiert und als Technologiepartner Fortschritt gestaltet, der die Welt bewegt. „Wir haben die Transformation zu einem Antriebslieferanten im Bereich der nachhaltigen E-Mobilität erfolgreich vollzogen und uns als verlässlicher Partner für unsere Kunden etabliert“, sagt Matthias Zink, Vorstand Automotive Technologies der Schaeffler AG.

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.