E-Bikes

emobil server icon 02  Auf den Newspages "E-Bikes" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Pedelecs und E-Bikes.

Wie weit komme ich mit dem E-Bike während meiner Wochenend-Tour? Wo muss ich Ladepausen einplanen?

Für alle E-Bike-Fahrer, die sich bisher eher schwer mit der Beantwortung dieser Fragen getan haben, stellt Bosch einen sehr praktischen Reichweiten-Rechner zur Verfügung.

Mehr als 600.000 E-Bikes wurden letztes Jahr in Deutschland verkauft - ein Plus von 13 % gegenüber 2015.

Elektromoped Deluxe: Das Future-Mobil FEDDZ

Auf den ersten Blick kann man das FEDDZ nur schwer kategorisieren: Fahrrad ohne Pedale? Motorrad ohne Auspuff? Mit dem einzigartigen und individuellen Design, an dem sicher auch die ein oder anderen Geschmäcker scheiden werden, ist dem Hersteller emo-bike aus dem baden-württembergischen Mittelbiberach ohne Frage ein Coup gelungen - das FEDDZ wurde unter anderem mit German Design Award 2016 ausgezeichnet.

Das Lieferservice-Portal Lieferando.de will Berichten zufolge verstärkt in die Elektromobilität investieren und in den kommenden zwei Jahren mindestens die Hälfte seiner Lieferungsflotte auf E-Mobile umrüsten - das berichtet das Portal cafe-future.net

Bosch bringt das erste serienreife Antiblockiersystem für E-Bikes auf den Markt. Die Neuentwicklung soll das Blockieren des Vorderrades zu verhindern sowie das Abheben des Hinterrads durch ein intelligentes System begrenzen. So ließe sich der Bremsweg reduzieren, und das Risiko von Überschlägen und Stürzen wird verringert.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.