Elektronutzfahrzeuge

emobil server icon 10  Auf den Newspages "Elektronutzfahrzeuge" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-LKW, Elektro-Transportmobile und elektrifizierte Fahrzeug-Flotten.

Volvo FE

Schwere Lastkraftwagen und andere Nutzfahrzeuge verursachen rund 36 % der inländischen Verkehrsemissionen in Deutschland [1], was die Dekarbonisierung des Straßenverkehrs zu einem wichtigen Thema macht. 

„Die großen Akteure der Transportbranche spielen eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen der ganzen Branche, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern. Deshalb freue ich mich, dass Amazon im Bereich des schweren Transports gemeinsam mit uns auf den Elektroantrieb setzt“, sagt Jessica Sandström, Senior Vice President of Product Management bei Volvo Trucks. 

Daimler Trucks

Mit dem „Konzept-Prototyp“ des eActros LongHaul hat Mercedes-Benz Trucks auf der diesjährigen IAA Transportation in Hannover einen Ausblick auf die neue Designsprache gegeben und darüber hinaus zahlreiche technische Details seines für 2024 geplanten Serienfahrzeugs für den schweren Fernverkehr vorgestellt.
Auf der Messe haben das in Europa agierende Logistikunternehmen Hegelmann Group und Mercedes-Benz Trucks eine gemeinsame Absichtserklärung für die Bestellung von 50 eActros LongHaul unterzeichnet. Die Fahrzeuge sollen ab dem Serienstart 2024 sukzessive an das Familienunternehmen aus Bruchsal ausgeliefert werden.

Quantron

Die QUANTRON AG, deutscher Experte für emissionsfreie BEV- und FCEV-Transportlösungen, und die ETO Motors Private Limited aus Hyderabad, Indien, planen eine Zusammenarbeit sowohl für den indischen als auch europäischen Markt. Beide Parteien unterzeichneten ein entsprechendes Abkommen auf der IAA Transportation 2022 in Hannover.

Logistar 260

Cenntro Electric Group Limited (NASDAQ: CENN), Technologieunternehmen für elektrische Nutzfahrzeuge, hat heute zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Cenntro Automotive Europe GmbH zwei neue vollelektrische Nutzfahrzeuge auf der IAA Transportation 2022 in Hannover vorgestellt. Die beiden Fahrzeuge, der Logistar 260 und der Logistar 100, ergänzen die Logistar-Produktlinie, die jetzt weltweit in den Klassen 1 bis 4 erhältlich ist.

Technische Universität Kaiserslautern

Assistiertes und automatisiertes Fahren und Arbeiten, alternative Antriebstechnologien, innovative Entwicklungs- und Produktionsmethoden, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer sowie neue Simulationsmethoden – dies sind die Themen, um die sich die Tagung auf dem Campus der TU Kaiserslautern dreht. In über 35 Beiträgen können sich die Teilnehmenden über aktuelle Entwicklungen aus Forschung und Industrie informieren.

Begleitet wird die Veranstaltung von einer Ausstellung im Innen- und Außenbereich, bei der verschiedene Innovationen an Nutzfahrzeugen gezeigt werden.

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter:
www.cvt-symposium.de

 

Ihre Ansprechpartnerin
für Werbung & Media

Kirstin Sommer, Geschäftsführerin ITM InnoTech Medien GmbH

Kirstin Sommer
Tel.: +49 8203 950 18 45

ksommer@innotech-medien.de