Batterie & Brennstoffzelle

Logo Hochschule Esslingen

Die Wissenschaftler des Instituts für Nachhaltige Energietechnik und Mobilität (INEM) an der Hochschule Esslingen sind Teil eines Konsortiums von 13 Projektpartnern aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft.

In dem Verbundprojekt untersucht die Hochschule Esslingen in den kommenden drei Jahren zwei Aspekte: einerseits das Batteriezell-Recycling und andererseits die Möglichkeit, bei der Fabrikation von Neuzellen Recyclat-Material beizumischen.

Ruben-Simon Kühnel, Stephan Fahlbusch und Corsin Battaglia

Der Bedarf an Antriebsbatterien für Elektroautos wird in den nächsten Jahren dramatisch steigen.

Gegenwärtig kommen mehr als 90 Prozent dieser Akkus aus Asien. Die EU-Kommission hat daher 2017 die "European Battery Alliance" ins Leben gerufen, um Kompetenz und Fertigungskapazitäten dieser Schlüsseltechnologie in Europa aufzubauen. Alleine die europäische Nachfrage nach Lithium-Ionen Batterien wird 10 bis 20 sogenannte "Gigafactories" – Grossproduktionsanlagen für Batterien – notwendig machen, so schätzen Experten.

Burkhard Holder und Christian Adamczyk

Die BMZ Group und die VDE Renewables GmbH schließen eine strategische Partnerschaft zur Förderung einer europäischen Netzwerkplattform, die sich mit dem Bereich Batterie-Technologie beschäftigt.

Ziel ist es, den internationalen Austausch innerhalb der Branche zu fördern und zu stärken. Als Plattform wird das international etablierte Battery Experts Forum dienen -  veranstaltet durch die BMZ Group – auf dem man künftig gemeinsam die Themen rund um die Elektrifizierung vorantreiben wird.

HyRange®-Wasserstoff-Brennstoffzellen-System

Holländisch-belgische Firma „E-Trucks Europe“ bestellt fünf HyRange®-Wasserstoff-Brennstoffzellen-Systeme auf Basis von EU-Projekt „REVIVE“

Partner im Firmenverzeichnis

  • LEW Logo
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • NRGKick Logo FV
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH
  • LEW E-Mobility

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.