Absatz von Elektrofahrzeugen in Baden-Württemberg steigt

In Baden-Württemberg hat sich die Anzahl der neu zugelassenen E-Fahrzeuge im letzten Jahr verdoppelt: ein Plus von 106 Prozent gegenüber 2016.  Verkehrsminister Hermann zeigt sich zufrieden und will die Ladeinfrastruktur weiter ausbauen.

Auch Hybridfahrzeuge werden zunehmend beliebter

Im Jahr 2017 wurden in Baden-Württemberg insgesamt 4.387 Elektrofahrzeuge neu zugelassen, das ist ein Plus von 106 Prozent im Vergleich zu 2016. Bei den Hybridfahrzeugen, die auch einen Elektromotor aufweisen, wurden sogar 12.547 Fahrzeuge in Baden-Württemberg neu zugelassen; ein Plus von 79,4 Prozent im Vergleich zu 2016. „Diese Zahlen sind zwar absolut gesehen klein, aber sie zeigen: Elektromobilität entwickelt sich positiv. Geht das Wachstum so weiter, bin ich sehr zufrieden“, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann angesichts dieser Zahlen. Erst Anfang März hatte der 66-Jährige die ersten Zahlen zu den bewilligten Förderungsanträgen der "Landesinitiative Elektromobilität III" bekanntgegeben.

Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter im Fokus

Auch bundesweit erfährt die Elektromobilität einen Zuwachs und verzeichnete 2017 gegenüber dem Vorjahr Wachstumsraten von rund 120 Prozent bei Elektro- und rund 75 Prozent bei Hybridfahrzeugen. „Von den neuen Elektrofahrzeugen wurde weiterhin fast jedes fünfte in Baden-Württemberg zugelassen“, so Hermann. “Dies ist ein Signal, dass Elektroautos bereits heute in der Lage sind, Millionen von Alltagsfahrzeugen in vielen Bereichen zu ersetzen. Die stetig steigenden Zulassungszahlen bestätigen unseren Weg, die Förderung der Elektromobilität und der dazu notwendigen Ladeinfrastruktur weiter auszubauen.“ Hermann hatte dazu Ende 2017 den Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur angekündigt: alle zehn Kilometer soll in Baden-Württemberg eine Ladesäule zu finden sein. (aho)

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

"Kompaktwissen Elektromobilität" - bei diesem zweitägigen Seminar des VDI Wissensforums vom 21.-22. Januar in Düsseldorf ist der Name Programm. Die ganzheitliche, praxis­bezogene und herstellerunabhängige Perspektive mit den wichtigsten Themen rund um die E-Mobilität steht im Mittelpunkt.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.100

öffentlich zugängliche Ladepunkte sind derzeit (Stand 30. Dezember) im BDEW-Ladesäulenregister erfasst. Davon sind 12 Prozent Schnelllader. Ende Juli 2018 waren es noch rund 13.500 Ladepunkte.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Bamberg testet als erste deutsche Stadt ein E-Scooter Verleihsystem. Falls der Test reibungslos verläuft, sollen die Roller noch im Frühjahr zugelassen werden. Der Bayrische Rundfunk hat Passanten auf der Straße die elektrischen Kleinfahrzeuge testen lassen.