Tesla Model 3

Laut einem bei der FAZ veröffentlichten dpa-Bericht liefert Tesla sein Fahrzeug Model 3 nun ab Februar 2019 auch in Europa aus. Europäische Vorbesteller können ihre Fahrzeuge bis Anfang Januar online konfigurieren.

400.000 Reservierungen

Laut dem dpa-Bericht auf www.faz.de soll zunächst das besser ausgestattete Modell mit großer Batterie und Allradantrieb ab 57.900 Euro auf den europäischen Markt kommen. Bisher hätte das Unternehmen 400.000 Reservierungen für das Model 3 erhalten, ohne dass bekannt ist, wie viele aus Europa stammen. Europäische Kunden, die schon eines der Fahrzeuge für sich reserviert haben, können es nun online konfigurieren.

Erst am 14. November hatte das Model 3 in Deutschland, in den Showrooms ins Düsseldorf und München, Premiere zum Probesitzen. (khof)

Quelle: FAZ

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

"Kompaktwissen Elektromobilität" - bei diesem zweitägigen Seminar des VDI Wissensforums vom 21.-22. Januar in Düsseldorf ist der Name Programm. Die ganzheitliche, praxis­bezogene und herstellerunabhängige Perspektive mit den wichtigsten Themen rund um die E-Mobilität steht im Mittelpunkt.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.100

öffentlich zugängliche Ladepunkte sind derzeit (Stand 30. Dezember) im BDEW-Ladesäulenregister erfasst. Davon sind 12 Prozent Schnelllader. Ende Juli 2018 waren es noch rund 13.500 Ladepunkte.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Bamberg testet als erste deutsche Stadt ein E-Scooter Verleihsystem. Falls der Test reibungslos verläuft, sollen die Roller noch im Frühjahr zugelassen werden. Der Bayrische Rundfunk hat Passanten auf der Straße die elektrischen Kleinfahrzeuge testen lassen.