BMW lässt Batteriezellen von CATL in Thüringen fertigen

In Sachen Batteriezellen-Technologie setzt der bayerische Autohersteller BMW künftig auf chinesisches Know-How made in Germany: Der Batteriespezialist CATL wird einen Produktionsstandort in Thüringen eröffnen.

„Wir haben gerade einen Milliardenauftrag an den chinesischen Batterieproduzenten CATL vergeben“, erklärte BMW-Chef Harald Krüger gegenüber dem Handelsblatt. Die Batteriezellen wird CATL in einem neu errichteten Werk nahe Erfurt produzieren und in dem vollelektrischen iNEXT der Münchner verbauen, der ab 2021 im Werk Dingolfing vom Band rollen wird.

Krüger betonte, dass außer den Zellen die restliche Wertschöpfung der Batterien in der BMW-eigenen Prozesskette verbleibe. Man werde auch weiterhin mit Samsung zusammenarbeiten, aber „wir brauchen mehrere Lieferanten“, so der 52-Jährige. Auf der BMW-Hauptversammlung am 17. Mai 2018 hatte Krüger bereits klargestellt: „Die Elektrifizierung hat klare Priorität“. Bis Ende 2019 will BMW mehr als eine halbe Millionen Elektroautos absetzen. (aho)

Quelle: Handelsblatt

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.