E-Schwalbe L3e ab Sommer abflugbereit

Beitragsseiten

Aus welchen Gründen haben Sie sich auch bei der L3e für fest verbaute Lithium-Ionen-Batterien entschieden? Wird es in Zukunft auch auswechselbare Batterien geben?

Die fest verbauten Batterien garantieren aktuell einfach die besten Reichweiten in beiden Fahrzeugklassen. Allerdings arbeiten wir schon parallel mit Bosch an einer Lösung mit Wechselbatterien, damit wir bald beide Varianten anbieten können.

Wie viel zusätzliche Reichweite kann durch Rekuperation gewonnen werden?

Die E-Schwalbe rekuperiert in den drei Fahr-Modi "Go" (optimale Reichweite), "Cruise" (kräftige Beschleunigung bei ausgewogener Reichweite) und "Boost"(maximale Leistung) gleich, wenn man vom Gas geht. Das Rekuperationsmoment ist zu Beginn hoch, nimmt mit fallender Drehzahl ab und verschwindet unterhalb von 5 km/h komplett. Wenn man bremst, kommt ein Rekuperationsmoment hinzu. Je nach Fahrverhalten kann die Reichweite durch Rekuperation um mehr als zehn Prozent gesteigert werden.

Was leistet die E-Schwalbe im Bereich Vernetzung?

Als beliebtes Sharing-Fahrzeug ist die E-Schwalbe selbstverständlich vernetzt, sonst würde die Abrechnung über die App bei Sharing-Diensten ja nicht funktionieren. Mit der Schwalbe-App werden via Bluetooth die verschiedensten Fahrzeug- und Antriebsdaten an das Smartphone übermittelt. So kann der Schwalbe-Fahrer zum Beispiel Prognosedaten zu Reichweite und Ladezeit abrufen oder Fehlermeldungen ganz einfach per E-Mail an unser Service Team weiterleiten. Selbstverständlich sind auch Display-Einstellungen über die App möglich.

Die L1e kann nach den eigenen Vorlieben konfiguriert werden. Welche wählbaren Varianten wird es für die L3e geben?

Bei der L3e wird es genauso viele Konfigurationsmöglichkeiten geben. Schwalbe-Fans können zwischen diversen Designoptionen, wie zum Beispiel verschiedenen Farben oder Sitzen, und zusätzlichem Technikequipment, wie einem Antiblockiersystem, wählen.

Was ist Ihre Vision für die E-Schwalbe der Zukunft? Sind weitere Modelle in Planung?

Neben der im November 2017 vorgestellten L3e-Version arbeiten wir wie schon erwähnt parallel an zwei Modellen mit Wechselbatterien, die in den gleichen Fahrzeugklassen der aktuellen Modelle, also L1e und L3e, angesiedelt sein werden. Die Schwalbe-Familie wird in Zukunft ständig erweitert, um auch technologisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Unsere Vision ist es, mit verschiedenen Modellen der E-Schwalbe eine intelligente und nachhaltige Form der Mobilität anzubieten – für jede Zielgruppe und jedes Mobilitätsbedürfnis.  (sih)

 

Dies ist ein Auszug aus einem Interview, das in voller Länge in der aktuellen Ausgabe des eMobilJournals erschienen ist. 
0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.