Baden-Württemberg bezuschusst Elektro-Zweiräder für junge Erwachsene

Erst ein Moped, dann endlich ein eigenes Auto: So sieht das klassische Mobilitätsverhalten bei jungen Menschen insbesondere auf dem Land aus. Baden-Württemberg will die Zielgruppe jetzt beim Kauf von elektrifizierten Zweirädern unterstützen.

Die Förderungsoffensive startet am 1. August 2018 und gilt für Personen zwischen 15 und 21 Jahren aus dem ländlichen Raum, die ein Elektro-Zweirad kaufen wollen. Die maximale Förderungssumme beträgt 1.500 Euro für einen E-Roller oder ein E-Kraftrad (EG-Fahrzeugklassen L1e, L2e bzw. L3e) und maximal 1.000 Euro für ein Pedelec.

„Antragsteller sollten schnell sein, da mit dem verfügbaren Budget rund 150 Fahrzeuge bezuschusst werden können“, betont das Verkehrsministerium. Ein Verzeichnis der Gemeinden mit entsprechender Förderberechtigung befindet sich auf der Homepage der L-Bank.

Unter dem Hashtag #vollelektrisiert können die künftigen jungen Elektrofahrer in den sozialen Medien von ihren Erfahrungen berichten.  Weitere Informationen zu den Förderkriterien sowie zur Antragstellung stehen unter www.elektromobilität-bw.de und www.l-bank.de/pedelec bereit. (aho)

 

Quelle: Pressemitteilung Verkehrsministerium Baden-Württemberg

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Karriere & Job: Ihr Input ist gefragt!

Sie sind...

ein Unternehmen in der Mobilitäts- oder Energiebranche und auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern?

eine Universität, die interessante Studiengänge und/oder studentische Projekte im Bereich Mobilität, Energie und Elektrotechnik vorstellen möchte?

ein/e ausgewiesen Kenner/in im HR- und Personalwesen und möchten Ihre Erfahrungen und Tipps bei uns publizieren?

Dann sprechen Sie uns gerne an - wir bieten Ihnen eine effiziente Plattform für Ihre Botschaft!