VESTEL EVC04 Anwendung

Spätestens seit der Einführung der KfW-Förderung ist die Nachfrage nach privaten Ladeeinrichtungen für die Elektromobilität enorm hoch. Vestel ist mit der EVC04-Serie bestens aufgestellt, denn sie erfüllt alle Voraussetzungen, um vom Staat mit 900 Euro gefördert zu werden und überzeugt die Tester des ADAC.

Unter den sechs vom ADAC getesteten Wallboxen belegt die Vestel EVC04-AC11SWT2P Platz zwei mit der Testnote 2,1. Neben der Förderfähigkeit wurde bei der Auswahl auch darauf geachtet, dass sich alle Modelle mit einer Smartphone-App nutzen lassen.Testkriterien waren Sicherheit, Funktion, Ausstattung, Lieferumfang und Montage sowie die Nutzung per App. Den ADAC überzeugte bei der EVC04-Wallbox vor allem das umfangreiche Ausstattungspaket, das Vestel zu einem fairen Preis anbiete. Zudem werden im Test die zuverlässige Funktion und ein gutes Kabelmanagement samt Steckergarage hervorgehoben. Auch die App inklusive Energieanzeige sei gelungen.

„Mit unserer neuen E-Charger-Generation bieten wir hochmoderne Produkte und erfüllen punktgenau die Bedürfnisse der Anwender und Netzbetreiber. Der ADAC Test bestätigt das auf eindrucksvolle Weise“, freut sich Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan. „Der E-Charger Markt wächst aktuell sehr schnell. Wir punkten mit unserer Erfahrung und Marktnähe, von der letztlich auch unsere Handelspartner profitieren. Sie erhalten ein Rundumpaket aus top ausgestatteten, flexiblen Ladelösungen zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis“, so Özcan Karadogan.

Quelle: Vestel

0
0
0
s2smodern

Das könnte Sie auch interessieren

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.