Die Elektromobilität in Großbritannien kommt voran: Royal Mail startet heute mit drei knallroten Elektrotrucks eine Testphase für die Paketauslieferung im Großraum London.

Der britische Postdienstleister Royal Mail hat einen autonom fahrenden Elektro-Transporter der Öffentlichkeit vorgestellt.

Heute startet die Testphase mit drei verschiedenen Modellen, um Pakete zwischen den einzelnen Distributionsstandorten im Londoner Großraum zu transportieren.

Sollte sich das Experiment als erfolgreich herausstellen, werde man eine umfangreiche Bestellung ins Auge fassen, so Paul Gatti, Fuhrparkmanager bei Royal Mail.

Die Elektro-Lieferwagen können nach Herstellerangaben eine Reichweite von 160 Kilometern leisten.

 Royal Mail Nutzfahrzeug2 k

 

 

 

Quelle: electrek.co

Bildnachweis: Arrival

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Zur "Woche der Elektromobilität" lädt die RWTH Aachen vom 16.-19. Oktober 2018. Experten.Seminare und Produktionsrundgänge bieten einen interessanten Einblick in die Facetten der Elektromobilität.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

10.000

Elektroautos sind - Stand September 2018 - in Neuseeland unterwegs. 2013 waren es nur 210 Fahrzeuge.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Folge 21: Forscher der TU Graz präsentieren gemeinsam mit Industriepartnern den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge.