FUSO eCanter von DB Schenker in Frankfurt

Der Logistik-Dienstleister DB Schenker und FUSO, eine Marke von Daimler Trucks, bauen ihre Zusammenarbeit bei vollelektrischen Leicht-Lkw weiter aus. DB Schenker hat vier zusätzliche FUSO eCanter für den Verteilerverkehr in Paris, Frankfurt und den Raum Stuttgart übernommen.

Im November 2018 hatte DB Schenker angekündigt, seine Fahrzeuge schrittweise auf solche mit elektrschem Antrieb umzustellen. Ein Schritt im Rahmen dieser Umstellung ist nun der Kauf von vier FUSO eCanter für Paris, Frankfurt und den Raum Stuttgart. Darüber hinauus laufen derzeit weitere Gespräche zwischen DB Schenker und FUSO über weitere E-lkw für europäische Märkte.

Bereits seit dem vergangenen Jahr fährt ein eCanter für DB Schenker in Berlin und erprobt den Einsatz. Dort transportiert das Fahrzeug Stückgutsendungen in der Innenstadt. Die Erfahrungen seien "durchweg positiv", so DB Schenker. Tristan Keusgen, Leiter European Fleet Management DB Schenker: “Unser Ziel ist es, Waren künftig noch nachhaltiger und unabhängig von Fahrverboten in die Innenstädte bringen zu können. Wir haben bislang mit dem FUSO eCanter wertvolle Erfahrungen sammeln können.“ (khof)

Quelle: Daimler

0
0
0
s2smodern

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 2.-3. Juli lädt der E-Mobility Lab in Darmstadt zum Austausch und Diskutieren ein. Wie baut man erfolgreiche Geschäftsmodelle auf und integriert die Elektromobilität in ein flexibles Stromnetz?.Experten geben einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen sowie LIS-Lösungen für den öffentlichen Raum und den privaten Bereich.

Zur Tagung

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

19

Prozent weniger Strom wurde im ersten Quartal 2019 in Kohlekraftwerken produziert als noch im Vorjahreszeitraum. Speisten sie im ersten Quartal 2018 noch rund 63 Mrd. kWh Strom ein, so waren es 2019 rund 51 Mrd. kWh – ein Rückgang um 19 Prozent.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

In Bamberg hat der E-Scooter-Anbieter Bird bereits Fuß gefasst in Sachen "Mikromobilität": dort sollen die elektrifizierten Kleinfahrzeuge den ÖPNV attraktiver machen und Menschen dazu bringen, eher das Auto stehen zu lassen. Wie alltagstauglich sind die E-Scooter?