Die Auto-und Passagierfähre "Tycho Brahe" wird ab diesem Sommer ausschließlich elektrisch betrieben und legt somit die vier Kilometer lange Strecke zwischen Helsingör in Dänemark und Helsingborg in Schweden geräuscharm und schadstoffrei ohne Dieselmotor zurück.

Für den Antrieb der 46 Überfahrten pro Tag sorgen Lithium-Batterien auf dem Deck, die ingesamt 60 Tonnen wiegen und der Leistung von etwa 70 Elektro-Autos entsprechen. Pro Fahrt kann die Fähre 1.100 Passagiere und 238 Fahrzeuge transportieren. Somit darf die Tyhco Brahe sich nach der Umstellung auf den Elektro-Antrieb mit dem Titel "größte Batteriefähre der Welt" schmücken.

Roboterarme helfen beim Ladevorgang

Für die Aufladung der Batterien an den Fähranlegestellen sorgen lasergesteuerte Roboterarme, die die Kabel selbstständig greifen und an die eigens gelegten Stromanschlüsse andocken. Der Ladevorgang selbst dauert dann nur noch knapp zehn Minuten und liegt damit innerhalb des regulären Zeitfensters der Umschlagszeit der Fähre an den Anlegestellen.

HH ferries tycho brahe roboterarme

 

Allerdings erfolgt die Aufladung noch nicht hundertprozentig "grün" - der Strom besteht teilweise aus fossiler und atomarer Energie. Dennoch dürfen sich die Anwohner auf beiden Seiten des Öresund über weniger Ruß und Lärm freuen - zwei der insgesamt vier Dieselmotoren bleiben nach dem Umbau lediglich als Sicherheits-Back-Up auf der Fähre verbaut.

Finanzielle Unterstützung durch die EU

Die Europäische Union hat den Umbau von Diesel auf Elektro kräftig unterstützt - etwa 40 Prozen der Umrüstungskosten in Höhe von insgesamt 30 Millionen Euro stammen aus dem Fördertopf der EU.

Technische Probleme vor Inbetriebnahme

Der erste Einsatz als reine Elektro-Fähre war von den Betreibern für den 19. Juni 2017 angesetzt worden. Wie das Unternehmen inzwischen in einer Pressemitteilung verlauten ließ, ist der Termin aufgrund "technischer Probleme" der Ladevorgänge vorerst auf Eis gelegt. Man rechne aber weiterhin fest mit der elektrischen Inbetriebnahme während der Sommersaison.

 

Quelle: sailwiththecurrent.com

Bildnachweis: HH Ferries Helsingør

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.