Der ID. ROOMZZ wird auf der Auto Shanghai 2019 vorgestellt.

Volkswagen wird auf der Auto Shanghai vom 16. bis zum 24. April 2019 erstmals den ID. ROOMZZ zeigen. Eine puristische, fließende Formensprache" soll "Kraft in die Proportionen" des SUV bringen.

Aufgesetzt auf den MEB

Das Modell ID. ROOMZZ, das Volkswagen Mitte April auf der Auto Shanghai vorstellen will, ist das nächste Mitglied der ID.-Familie und soll einen Vorgeschmack auf die kommende Serienversion des Zero-Emission-SUV mit Lounge-Charakter geben. Dieser soll 2021 zuerst in China auf den Markt kommen.

Wie bereits der kompakte ID., der ID. CROZZ, der ID. BUZZ, der ID. VIZZION und der ID. BUGGY basiert auch das sechste Mitglied der vollelektrischen Familie auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB).

Der ID.ROOMZZ soll darüber hinaus mit einigen Neuerungen glänzen: So soll die Studie "wegweisende Impulse" in Bezug auf Variabilität im Innenraum mit neuen Sitzkonfigurationen, hochwertige Materialien und individualisierbares Licht setzen. Zudem kann das Fahrzeug im Modus „ID. Pilot“ autonom ohne aktiven Fahrer bewegt werden, auf Level-4-Basis.

Die Fahrzeuge der ID.-Familie. (© Volkswagen)

 

„Der ID. ROOMZZ zeigt, wie wir uns den elektrischen Fullsize-SUV der Zukunft vorstellen. Die puristische Ästhetik betont die eindeutige Funktion, die User Experience ist intuitiv und natürlich“, sagt Klaus Bischoff, Chefdesigner der Marke Volkswagen. (khof)

Quelle: Volkswagen

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.