Renault und ADA starten E-Carsharing Moov´in in Paris

Renault und der franzsösische Fahrzeugvermieter Ada launchen ein neues Carsharing-Angebot mit Elektroautos: Moov´in startet noch in diesem Herbst in der französischen Hauptstadt.

Ab September 2018 werden zum Start insgesamt 120 Elektrofahrzeuge eingesetzt: 100 Renault Zoe und 20 Renault Twizy werden in dem 11. und 12. Stadtbezirk von Paris und der Gemeinde Clichy nordwestlich der Hauptstadt zur Verfügung stehen. „Diese erste Phase gibt uns die Möglichkeit, unseren Service zu testen und zu optimieren“, erklären die beiden Projektpartner. Ab Januar 2019 soll der E-Carsharing-Service Moov’in. Paris by Renault skuzessive ausgeweitet werden. Der Plan sieht rund 2.000 Sharing-Fahrzeuge bis Ende 2019 vor.

Nutzer können die Stromer über eine App buchen; die Mietzeiträume können von einem halben Tag bis zu einem Monat betragen. Dank des Free-Floating-Prinzips können die Elektroautos überall im Geltungsbereich abgestellt werden. Renault stellt kümmert sich um die Instandhaltung und Reparaturen, während Ada für das Aufladen der E-Fahrzeuge und die Rechnungsabwicklung verantwortlich ist. Über die Tarife ist noch nichts bekannt.

Das Carsharing-Angebot ist Teil des Konzeptes Mobilität der Zukunft, das Renault und die Stadt Paris Anfang Juli dieses Jahres ins Leben gerufen hatten. (aho)

 

Quelle: Renault

0
0
0
s2smodern

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 2.-3. Juli lädt der E-Mobility Lab in Darmstadt zum Austausch und Diskutieren ein. Wie baut man erfolgreiche Geschäftsmodelle auf und integriert die Elektromobilität in ein flexibles Stromnetz?.Experten geben einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen sowie LIS-Lösungen für den öffentlichen Raum und den privaten Bereich.

Zur Tagung

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

19

Prozent weniger Strom wurde im ersten Quartal 2019 in Kohlekraftwerken produziert als noch im Vorjahreszeitraum. Speisten sie im ersten Quartal 2018 noch rund 63 Mrd. kWh Strom ein, so waren es 2019 rund 51 Mrd. kWh – ein Rückgang um 19 Prozent.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

In Bamberg hat der E-Scooter-Anbieter Bird bereits Fuß gefasst in Sachen "Mikromobilität": dort sollen die elektrifizierten Kleinfahrzeuge den ÖPNV attraktiver machen und Menschen dazu bringen, eher das Auto stehen zu lassen. Wie alltagstauglich sind die E-Scooter?