E-Bike Prämie in Frankreich wird abgeschafft

Ein gutes halbes Jahr nach Einführung der E-Bike-Prämie wurde nun das offizielle Aus der staatlichen Bezuschussung bekannt gegeben. Bis Februar 2018 soll der beliebte Kaufbonus allerdings noch gewährt werden.

E-Bike-Prämie: 20 Prozent des Kaufpreises

Frankreichs neue Regierung hat angekündigt, die Kaufprämie für E-Bikes ab kommendem Februar wieder zu streichen - ein Jahr, nachdem sie eingeführt wurde. Es sei nicht Sache des Staates, das Elektro-Fahrrad zu subventionieren, erklärte Haushaltsminister Gerald Darmanin am Donnerstag in Paris.

Der Kauf eines Neufahrrades mit Lithium-Ionen-Akku wird derzeit mit 20 Prozent des Kaufpreises (maximal 200 Euro) vom Staat bezuschusst. Nach Einschätzungen der französischen Regierung werden dank der Prämie wohl bis zu 250.000 E-Bikes verkauft werden.

In Deutschland gibt es derzeit - bis auf wenige Kommunen ausgenommen - keine bundeseinheitliche Förderung von Rädern mit Elektroantrieb. Inbesondere die Fahrradverbände beurteilen die negative Haltung der Bundesregierung in Sachen E-Bike-Förderung kritisch.

 

Quelle: diepresse.com/

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.