Blaupunkt E-Bike Clara 390

Auf der Freizeit- und Reisemesse CMT in Hannover präsentiert Blaupunkt sein nächstes Produkt im Bereich der E-Mobility: sein drittes E-Bike „Clara 390“.

Neue Wege

Bereits seit einiges Jahren erschließt sich das Unternehmen Blaupunkt Warengruppen jenseits von Autoradios und Navigatiossystemen. Nachdem die 1923 in Bollersdorf bei Berlin gegründete Firma bereits seit 2012 auch mobile Klimatisierungstechnik in ihrem Portfolio hat, erfolgte im März 2018 mit den zwei Falt-Pedelecs „Carla 180“ und „Carl 280“ der Einstieg in den E-Mobility-Markt.

Technische Details

Zur diesjährigen CMT, die vom 12. bis 20. Januar stattfindet, wird Blaupunkt sein drittes elektrisches und faltbares E-Bike vorstellen. Abweichend von „Carl 280“ und „Carla 180“ fällt auf den ersten Blick bei „Clara 390“ der tiefe Einsteig ins Auge. Das 20-Zoll-Rad ist ausgestattet mit einem 36-Volt-Motor mit 50 Newtonmeter. Der 36-Volt starke Lithium-Ionen-Akku mit 8,8 Amperestunden soll sich durch kurze Ladezeit auszeichnen. Damit kommt das Rad auf eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h.

Das Bike verfügt zudem über eine 7-Gang-Shimano-Schaltung, V-Bremsen und einen Fahrradcomputer mit LC-Display. Clara 390 ist weiß, hat farblich abgesetzte Handgriffe sowie einen Sattel von Selle Royal. (khof)

Quelle: PR Konstant

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

"Kompaktwissen Elektromobilität" - bei diesem zweitägigen Seminar des VDI Wissensforums vom 21.-22. Januar in Düsseldorf ist der Name Programm. Die ganzheitliche, praxis­bezogene und herstellerunabhängige Perspektive mit den wichtigsten Themen rund um die E-Mobilität steht im Mittelpunkt.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.100

öffentlich zugängliche Ladepunkte sind derzeit (Stand 30. Dezember) im BDEW-Ladesäulenregister erfasst. Davon sind 12 Prozent Schnelllader. Ende Juli 2018 waren es noch rund 13.500 Ladepunkte.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Bamberg testet als erste deutsche Stadt ein E-Scooter Verleihsystem. Falls der Test reibungslos verläuft, sollen die Roller noch im Frühjahr zugelassen werden. Der Bayrische Rundfunk hat Passanten auf der Straße die elektrischen Kleinfahrzeuge testen lassen.