Ego Movement E-Lastenrad

Der Schweizer E-Bike-Hersteller Ego Movement präsentiert mit dem Bumblebee sein erstes dreirädriges E-Lastenrad. Selbst die Allerkleinsten können dank Maxi-Cosi-Adapter mitfahren.

Bis 70 km Reichweite

Für den Einkauf, dank Dreipunktgurten für die Kinder oder den Ausflug mit der ganzen Familie: Das erste E-Lastenrad Bumblebee von Ego Movement ist dank der großen Holzkiste für die Ladung in verschiedenen Einsatzszenarien vorstellbar.

Das bis zu 25 km/h schnelle Rad, das über einen 350-Watt-Mittelmotor und 80 Newtonmeter Drehmoment verfügt, hat dank einem Akku mit 522 Wattstunden Kapazität eine Reichweite von 40 bis zu 70 Kilometer – abhängig von der Beladung. Die Batterie kann in fünf bis sechs Stunden vollgeladen werden. Das Gewicht inklusive Batterie beträgt 65 Kilogramm.

Optional erhältlich sind ein Regendach, ein Kettenschutz, Dreipunkt-Gurte, verschiedene Schlösser und ein Maxi-Cosi-Adapter. Das Bumblebee ist online und in den Stores in München, Hamburg, Stuttgart und Walldorf ab 3.598 Euro erhältlich. (khof)

Quelle: Ego Movement

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.