Bei der sogenannten Rekuperation ((lat. recuperare ‚wiedererlangen', ‚wiedergewinnen') wird freigesetzte Energie, die beim Abbremsvorgang eines Fahrzeugs mit Elektromotor entsteht, wieder in elektrische Energie umgewandelt. Dabei fungiert der Elektromotor wie ein Generator und lädt die Batterie auf. Besonders im Sadtverkehr mit viel Stop-and-Go kann sich die Rekuperation positiv auf den Stromverbrauch auswirken.

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Interessierte Laien aufgepasst: Das "Basisseminar Elektromobilität" des Fraunhofer IFAM vermittelt den Teilnehmern einen kompakten Überblick über die emissionsfreie Antriebstechnologie samt Sicherheitsaspekten.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

19

Prozent weniger Strom wurde im ersten Quartal 2019 in Kohlekraftwerken produziert als noch im Vorjahreszeitraum. Speisten sie im ersten Quartal 2018 noch rund 63 Mrd. kWh Strom ein, so waren es 2019 rund 51 Mrd. kWh – ein Rückgang um 19 Prozent.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Der Audi E-Tron - Guter Erstling oder Schnellschuss? Die Schweizer Rennfahrerin und GO!-Moderatorin Cyndie Allemann hat den Stromer einem Tauglichkeitstest unterzogen.