E-Kickscooter-Akkuwechselstation

E-Kickscooter haben in den vergangenen Monaten die Städte rund um den Globus erobert. Bislang gab es jedoch keine adäquate Ladelösung für die Fahrzeugflotten. Das ändert sich jetzt: der Berliner Battery-as-a-Service-Provider (BaaS) Swobbee schließt diese Ladeinfrastruktur-Lücke! Das Berliner GreenTech-Startup arbeitet in Kooperation mit einem großen Hersteller von Elektro-Kickscootern an der Integration der Fahrzeug-Akkus in sein modernes Battery Swapping System (BSS) und präsentiert nun seinen ersten Prototypen.

"Wir freuen uns sehr, jetzt mit unserem Prototypen einer E-Kickscooter-kompatiblen Akku-Wechselstation in die Testphase zu gehen", erklärt Thomas Duscha, COO bei Swobbee. "Die Anbindung von E-Kickscootern an eine moderne Batterie-Wechselinfrastruktur ist ein wesentlicher Beitrag, um die Mikromobilität nachhaltiger und zukunftsfähig zu gestalten", so Duscha.

In den kommenden Wochen wird das neue Swobbee BSS ausgiebig getestet und weiter optimiert. Noch in diesem Jahr könnte die innovative Wechselstation in den Realbetrieb überführt werden. Damit wäre das herstelleroffene Swobbee System, in das bereits verschiedene Akku-Typen von Elektrokleinfahrzeugen und anderen Anwendungen integriert sind, bereit, für einen optimierten Betrieb großer E-Kickscooter-Sharingflotten eingesetzt zu werden. Bislang mussten die Sharingfahrzeuge aufwendig eingesammelt werden, um sie zu laden. Mittlerweile gehen immer mehr Sharinganbieter dazu über, ihre Fahrzeuge mit Wechselakkus auszurüsten. Swobbee bietet nun einen Ansatz, die Effizienz des Sharingbetriebs weiter zu erhöhen.

Thomas Duscha erklärt: "Das Swobbee Battery Swapping System kann überall dort aufgestellt werden, wo es gebraucht wird: direkt an den Ausleihstationen der Anbieter oder an zentralen Orten in der Stadt. Damit entfällt die aufwendige, kostspielige und wenig nachhaltige Ladelogistik, wie sie bisher mangels praktikabler Lösungen praktiziert wird. Mit dem Swobbee Battery Swapping System dauert das Wechseln der Akkus nur wenige Sekunden und das Fahrzeug ist sofort wieder einsatzbereit."

Quelle: GreenPack mobile energy solutions GmbH

0
0
0
s2smodern
 

Ihre Ansprechpartnerin
für Werbung & Media

Kirstin Sommer, Geschäftsführerin ITM InnoTech Medien GmbH

Kirstin Sommer
Tel.: +49 8203 950 18 45

ksommer@innotech-medien.de