Hohe Batterie-Nachfrage: SGL Carbon baut Kapazitäten aus

Gute Zeiten für SGL Carbon: Der deutsche Hersteller von Kohlenstoffprodukten wird seine Produktionskapazitäten für synthetisches Graphit-Anodenmaterial deutlich erhöhen. Das Material kommt in Lithium-Ionen-Batterien - und damit auch in Elektroautos - zum Einsatz.

Weitere Investitionen nicht ausgeschlossen

Außerdem investiert das Wiesbadener Unternehmen in die Erweiterung eines Batterielabors am Standort Meitingen im Landkreis Augsburg. In Summe soll ein niedriger zweistelliger Millionen-Euro-Betrag in die Aufrüstung und Optimierung der Standorte Morganton (USA), Raciborz und Nowy Sacz (beide Polen) sowie Meitingen fließen.

"Die Nachfrage nach leistungsfähigen Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge und damit für hochwertiges synthetisches Graphit-Anodenmaterial steigt stetig", so Jürgen Köhler, Vorstandsvorsitzender der SGL Carbon. Das Unternehmen werde gegebenenfalls weitere Kapazitätserhöhungen beschließen, um den „sehr dynamischen Markt“ bedienen zu können.

Synthetisches Graphit-Anodenmaterial der SGL Carbon für Lithium-Ionen-Batterien findet sich in Elektrofahrzeugen, stationären Energiespeichersystemen und mobilen Endverbrauchergeräten. Anteilseigner des börsennotierten Unternehmens sind unter anderem BMW und Volkswagen. (aho)

Quelle: SGL Carbon

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

"Kompaktwissen Elektromobilität" - bei diesem zweitägigen Seminar des VDI Wissensforums vom 21.-22. Januar in Düsseldorf ist der Name Programm. Die ganzheitliche, praxis­bezogene und herstellerunabhängige Perspektive mit den wichtigsten Themen rund um die E-Mobilität steht im Mittelpunkt.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.100

öffentlich zugängliche Ladepunkte sind derzeit (Stand 30. Dezember) im BDEW-Ladesäulenregister erfasst. Davon sind 12 Prozent Schnelllader. Ende Juli 2018 waren es noch rund 13.500 Ladepunkte.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Bamberg testet als erste deutsche Stadt ein E-Scooter Verleihsystem. Falls der Test reibungslos verläuft, sollen die Roller noch im Frühjahr zugelassen werden. Der Bayrische Rundfunk hat Passanten auf der Straße die elektrischen Kleinfahrzeuge testen lassen.