EVBox schluckt Schnellladesäulen-Hersteller EVTronic

Der niederländische Ladesäulenhersteller EVBox hat das französische Unternehmen EVTronic gekauft. Im Fokus stehen nach der Übernahme neben High-Power-Charging auch Vehicle-to-Grid-Techologien und kabellosen Laden.

Fokus auf neue Technologien

Das 2007 gegründete EVTronic entwickelt, produziert und vermarktet Schnellladesäulen. Auch Forschungen im Bereich der Vehicle-to-Grid-Technologie (V2G) gehört zum Kerngeschäft der Franzosen. Mit dem Kauf erhöht sich die Anzahl der weltweiten EVBox-Ladepunkte auf 6.000, davon 700 mit DC-Strom.

EVBox hatte bereits im Bereich High-Power-Charging mit EVTronics zusammengearbeitet. Dabei, sagt EVBox-Chef Kristof Vereenooghe,  habe man „gemeinsame Werte und Vorstellungen“ festgestellt. Nach dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen wolle man den Bereich Forschung & Entwicklung „erheblich“ vorantreiben und die Präsenz im globalen Markt erhöhen, so Vereenooghe weiter.  

EVBox wird alle EVTronic-Mitarbeiter übernehmen. EVTronic-Gründer und Präsident Eric Stempin wird das EVBox Management Team als Chief Research Office (CRO) unterstützen. In dem neuen unternehmensinternen EVBox Innovation Lab sollen unter seiner Aufsicht neben V2G auch weitere Projekte wie kabelloses Laden, Energiespeicher und Elektronikkomponenten erforscht werden. (aho)

 

Quelle: EVBox

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Vom 11.bis 13. Januar 2019 dreht sich in Dresden alles um das Thema "E-Bike". Vorgestellt werden aktuelle Innovationen und die neuen Modelle der Saison. Ein Indoor-Testparcours bietet bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Probefahren.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.000

neue Arbeitsplätze werden nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Zuge der Elektromobilisierung bis 2035 entstehen. Demgegenüber steht die Prognose von ca. 114.000 verlorenen Arbeitsplätzen, davon alleine 83.000 im Fahrzeugbau.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Fehlende staatliche Anreize oder zu wenig Geld für ein importiertes E-Auto sind noch lange kein Grund zum Verzweifeln: Der Automechaniker Alvaro de la Paz hat einen Elektromotor zum Einbauen entwickelt. In seiner Werkstatt in Mexiko-City rüsten er und seine Mechaniker die Autos seiner Kunden um.