eCitaro

Der Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, Winfried Hermann, hat gemeinsam mit Franz Loogen, Geschäftsführer der Landesagentur e-mobil BW, den Standort von Daimler Buses in Mannheim besucht, an dem der vollelektrische Mercedes-Benz Stadtbus eCitaro in Serie gefertigt wird.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, Michael Brecht, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG, sowie Joachim Horner, Betriebsratsvorsitzender des Standorts Mannheim, haben die Gäste in der Geburtsstätte der Mercedes-Benz Omnibusse und dem heutigen Kompetenzzentrum für Stadt- und Elektrobusse von Daimler Buses begrüßt. Im Bus-Werk werden Mercedes-Benz Stadt- und Überlandbusse produziert – seit vergangenem Jahr auch der batterieelektrische Stadtbus. 

Winfried Hermann: „Zur Erreichung unserer Klimaschutzziele brauchen wir nicht nur einen deutlichen Ausbau des ÖPNVs – dieser muss auch zunehmend emissionsfrei unterwegs sein. Es freut mich, dass sich Daimler am Standort in Mannheim mit einem Kompetenzzentrum für Elektromobilität zukunftsfähig aufgestellt hat und E-Busse dort vor Ort gefertigt werden. Viele kommunale und private Busunternehmen wollen dieses innovative Fahrzeug einsetzen.“

Der Verkehrsminister hat zunächst aus erster Hand Informationen zu den E-Mobilitäts-Aktivitäten von Daimler Buses erhalten. Hierzu gehört nicht nur die Produktion des Elektrobusses, sondern auch die ganzheitliche Beratung von Verkehrsbetrieben und Kunden bei der Umstellung auf elektrische Busflotten. In diesem Zusammenhang wurden auch die Herausforderungen, die mit der Elektrifizierung des ÖPNV einhergehen, gemeinsam diskutiert. Im Anschluss daran hatte Winfried Hermann die Gelegenheit, den eCitaro auf einer Teststrecke im Werk Probe zu fahren und die flexible Produktion zu besichtigen.

„In unserem Bus-Werk in Mannheim sind die Weichen für die Zukunft gestellt. Hier produzieren wir den lokal emissionsfreien Stadtbus eCitaro auf den gleichen Linien wie den bewährten Citaro mit abgasarmen Verbrennungsmotor sowie Hybrid- und Erdgasantrieb“, sagte Till Oberwörder, Leiter von Daimler Buses. „Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Luftreinhaltung in Städten und Ballungsräumen. Gleichzeitig übernehmen wir Verantwortung für die Zukunftsfähigkeit unseres Produktionsstandorts in Mannheim.“

Michael Brecht, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG, ergänzt: „Mannheim ist und bleibt unser Kompetenzzentrum für Stadtbusse. Als einziger Bushersteller, der noch in Deutschland fertigt, setzen wir ein klares Zeichen für den Industriestandort Deutschland. Für die Zukunftsfähigkeit spricht neben dem starken Fokus auf das Thema E-Mobilität, auch die Zukunftssicherung für die Beschäftigten, die wir bis Ende 2024 verlängern konnten.“

Tradition und Zukunft: Über den Standort von Daimler Buses in Mannheim

Mannheim ist eine tragende Säule innerhalb des globalen Produktionsverbunds von Daimler Buses. Das Werk ist das Kompetenzzentrum für Stadt- und Elektrobusse sowie Standort des Mercedes-Benz Omnibus-Kundencenters. Seit mehr als 20 Jahren prägen die Mercedes-Benz Stadtbusse Citaro, die hier gefertigt werden, das Stadtbild unzähliger Metropolen.

Um die CO2-Bilanz der Stadtbusse weiter zu senken, liegt ein Fokus von Daimler Buses darauf, Busse mit emissionsarmen und emissionsfreien Antrieben auf den Markt zu bringen. Der erdgasbetriebene Mercedes-Benz Citaro NGT sowie der Citaro hybrid sind Beispiele hierfür. Seit Ende 2018 wird in Mannheim ebenfalls der vollelektrische Stadtbus Mercedes-Benz eCitaro auf Serienniveau produziert. Er ergänzt damit das Citaro-Portfolio um ein lokal emissionsfreies Produkt.

Die am Bus-Standort in Mannheim hergestellten Produkte tragen damit insgesamt zur verantwortungsbewussten Ausgestaltung des ÖPNV der Zukunft und zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen von Daimler wie Luftreinhaltung, Klimaschutz oder lebenswerte Städte bei.

Rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in zentralen Funktionen und in der Omnibusfertigung beschäftigt. Dazu zählen rund 250 Auszubildende und Praktikanten.

Quelle: Daimler AG
0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.