Das schwedische Start-Up Uniti hat sein erstes Elektroauto enthüllt: Das kompakte Citycar One. Mit klarer Linie und Nachhaltigkeit will Uniti überzeugen. Der futuristisch anmutende Stromer wird 2019 an die ersten Kunden geliefert.

Der One: kompakt, futuristisch, urban

Die Premiere des Elektroautos One fand gestern am Produktionsstandort Landskrona in Schweden statt. Der Zweisitzer sei ideal als Stadt- oder Zweitauto,so Uniti-Chef Uniti Lewis Horn bei der Vorstellung Der One wird aus nachhaltigen Materialien hergestellt und ist mit zwei Joysticks, die das Lenkrad darstellen, sowie einem Augmented Reality (computergestützte, erweiterte Realität) Display ausgestattet. "Die Sticks sind gesetzeskonform. Der One kann mit dem üblichen Auto-Führerschein gefahren werden", betonte Lewis.

300 Kilometer Reichweite gibt der Hersteller an. 200 Kilometer sollen innerhalb einer Ladezeit von 30 Minuten erreicht werden. Mittels AC-Ladung ist der One in 3 Stunden komplett aufgeladen. Der One schafft es von 0 auf 80 Kilometer pro Stunde in 3,5 Sekunden. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde ist vorerst Schluss.

  • Uniti Premiere Interior
    Das Fahrzeug-Dashboard des One bei der Premiere (© UNITI Sweden AB )
  • Uniti Premiere
    Das Unit Stadtauto One bei der Enthüllung (© UNITI Sweden AB)
  • Uniti Elektroauto Schweden
    Mit dieser Vorschau wurde der One angekündigt (© UNITI Sweden AB)
  • Uniti Elektroauto Schweden Team
    Das Team von Uniti (© UNITI Sweden AB)

    Erfolgreiches Crowdfunding

    Am 8.Dezember werden die Uniti Stromer zunächst in Showrooms von zwei MediaMarkt Filialen in Stockholm und Malmö präsentiert. Diese Art der Produkteinführung soll einige Monate lang getestet werden, mit Option auf landesweiten Ausbau in Schweden. Vor Ort können die E-Autos auch vorbestellt werden: ab 14.900 Euro sollen der Uniti bereits zu haben sein. In der Vollausstattung schlägt der One mit knapp 20.000 Euro zu Buche. Auf der Website können Interessierte den One für eine Anzahlung von 149 Euro reservieren. Ein Fahrzeugkonfigurator für individuelle Anpassungen steht 2018 online ebenfalls zur Verfügung.

    Uniti lockt ausser einem relativ preisgünstigen Elektroauto außerdem mit kostenlosem Strom fürs Aufladen: Ist ein One-Käufer gleichzeitig E.ON-Kunde, wird der Rechnungsbetrag für das Stromtanken zu Hause gutgeschrieben - und das fünf Jahre lang. Der erzeugte Strom stammt garantiert aus Solarzellen, so Uniti. Das schwedische Start Up hatte das Projekt "nachhaltiges, smartes und preiswertes Elektroauto für den urbanen Raum" via Crowdfunding realisieren können.

    Die Premiere von Uniti (ab 02:38)

     

     

    Quelle & Bildnachweis: Uniti

    0
    0
    0
    s2smodern

    Das könnte Sie auch interessieren

    Partner im Firmenverzeichnis

    • Logo Porsche Slider
    • MOQO_Logo
    • Logo Bike Energy WEB
    • Webasto Logo
    • LEW Logo
    • Digital Energy Solutions Logo FV
    • Logo Movelo
    • Logo Asap Holding 1C Web
    • Mennekes Logo
    • Bosch FV
    • Brose FV
    • Kreisel FV
    • ITK Logo RGB
    • Audi FV
    • BMW FV
    • Citroen FV
    • Daimler FV
    • E Wald Logo FV
    • Ford FV
    • Hyundai FV
    • Mitsubishi Motors FV
    • NOW FV
    • NRGKick Logo FV
    • Opel FV
    • Renault FV
    • VW FV
    • EGO Logo FV
    • Ebg FV
    • Ubitricity FV

    Newsletter-Registrierung

    Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.