Bundesverband Fuhrparkmanagement

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. (BVF) sorgt mit seinem Qualifizierungsangebot dafür, dass Mobilitätsverantwortlichestets Zugriff auf aktuelles Wissen haben. Jetzt bietet er neue Online-Selbstlernkurse, die es so bisher für das Fuhrparkmanagement nicht gab. „Da sich aktuell viele Unternehmen damit beschäftigen, Elektrofahrzeuge in ihre Flotten zu integrieren, ergänzen wir das Angebot jetzt um sechs Selbstlernkurse, die spezielle Aspekte behandeln, die gerade hier für eine reibungslose Umsetzung wichtig sind“, sagt BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

In den kompakten Kursen, die je nach Thema zwischen einer und sechs Stunden Input umfassen, können sich die Teilnehmer*innen wichtiges Know-how selbst aneignen. „Wir haben im vergangenen Jahr unsere Mitglieder nach deren Wünschen hinsichtlich unseres Fortbildungsangebots gefragt. Daraus haben wir ein umfassendes Programm entwickelt und sind auch auf das Bedürfnis nach einem flexibleren Lernangebot eingegangen. Dem tragen wir mit unseren neu gestalteten Selbstlernkursen Rechnung“, so Schäfer.

Die Selbstlernkurse für jeden, der sich mit Elektromobilität im Fuhrpark befasst, können jederzeit gestartet und zeit- und ortsunabhängig absolviert werden, also komplett individuell nach den eigenen Wünschen und Terminen. Ein Test zur Selbstüberprüfung und ein Begleitskript runden das Angebot ab. Damit wird der BVF auch den besonderen Lehranforderungen in Zeiten von Covid-19 gerecht. Neu sind folgende Lerninhalte abrufbar:

  • Die Besteuerung von E-Fahrzeugen
  • Car-Policy bei Elektrofahrzeugen
  • Rechtsfragen der Elektromobilität
  • Nutzungsüberlassungsverträge bei E-Fahrzeugen
  • Laden von E-Fahrzeugen
  • Fuhrparkmanagement bei Elektrofahrzeugen

Für alle, die Elektromobilität für Unternehmen umfassend erschließen wollen, ist der im Oktober vergangenen Jahres erfolgreich gestartete Kurs FLEETRICITY - DER Kurs für Elektromobilität im Fuhrpark ebenfalls verfügbar. Zur Nutzung der Onlinekurse ist ein Computer mit Internetanschluss und ein Webbrowser erforderlich. Software muss nicht installiert werden.

Der Verband wird sein Online-Selbstlernkursangebot im Laufe der kommenden Zeit um weitere wichtige Themen erweitern. Geplant sind für 2021 bis zu 15 neue Onlinekurse. 

Quelle: Bundesverband Fuhrparkmanagement

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.