Die Frage nach dem Preis eines Pedelecs oder E-Bikes lässt sich pauschal nicht beantworten. DIe Ausstattung, die Akkuleistung und nicht zuletzt die Qualität der Verarbeitung beeinflussen den Preis sehr stark.

Als unterste Preisgrenze für ein qualitativ annehmbares Pedelec hat sich eine Untergrenze von etwa 1.000 Euro bewährt. Sehr günstige Bikes halten oft nicht das, was sie versprechen - Akkuleistungen, Ladezeit und Verarbeitungen lassen oft zu wünschen übrig. Einen guten Anhaltspunkt welche Elektroräder sich bewähren, bietet Stiftung Warentest oder die Beratung eines unabhängigen Fachmannes.

Der Durchschittspreis eines Elektrofahrrades lag 2016 bei ca. 3.200 Euro. Die hochpreisigen E-Bikes für den Mountainbike-Markt ziehen den Schnitt allerdings nach oben.

Aufgrund der immer stärkeren Nachfrage nach Pedelecs und E-Bikes ist allerdings davon auszugehen, dass die Preise langfristig sogar etwas sinken werden.

0
0
0
s2smodern