S-Pedelec

S-Klasse Pedelecs (auch "Schweizer Klasse", oder Speed-Pedelecs genannt) unterscheiden sich von herkömmlichen Pedelecs durch eine höhere maximale Leistung des Elektromotors. Sie kann bis zu 500 Watt betragen, wodurch der Fahrer eine Geschwindigkeit von 45 km/h erreichen kann. 

Mit der höheren Leistung einher gehen schärfere gesetzliche Richtlinien. Für Pedelecs der schnellen Klasse ist eine Betriebserlaubnis oder eine Einzelzulassung des Herstellers vom Kraftfahrtbundesamt erforderlich. Auch ein Versicherungskennzeichen ist für S-Klasse Pedelecs ist vorgeschrieben. Fahrer, die nach dem 01.04.1965 geboren sind, brauchen eine Mofa-Prüfbescheinigung oder einen Führerschein jeglicher Art.

Außerdem gilt bei Speed-Pedelecs eine Schutzhelmpflicht. Radwege dürfen mit diesen Pedelecs nicht benutzt werden.

0
0
0
s2smodern