ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTE-Mail sendenvCal/iCal
Daten:
28.10 - 29.10.19
Ort:
Essen
Organisator:
Haus der Technik e. V.  Website
Kontaktperson:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website:
https://www.hdt.de/power-split-t...
Telefon:
+49 (0) 201 1803-249

POWER SPLIT TRANSMISSION BEI HYBRIDANWENDUNGEN

Das Seminar vermittelt die technischen Grundkenntnisse zum Verständnis von Getrieben mit Leistungsverzweigung und erläutert die Funktion von Planetengetrieben.


Inhalt

  • Anforderungen an Fahrzeuggetriebe
    • Fahrgleichung
    • Betriebspunkte
    • Schnellgangauslegung
    • Getriebefunktionen
  • Getriebebauarten
    • Automatgetriebe
    • Anfahrelement
    • Konzepte für Hybridgetriebe
    • Begriff „DHT“
  • Leistungsverzweigung…..
    • Definition
    • Leistungsteilung
    • Wirkungsgrade
  • Grundlagen Planetengetriebe
    • Aufbau einfacher Planetenradsatz
    • Drehzahlplan
    • Drehmomente Berechnung
    • Übungen
    • Leistungsteilung
  • Aufbau Toyota Hybrid System
    • Getriebefunktionen
    • Hybridfunktionen
    • Berechnung Wirkungsgrade
    • Rückwärtsfahrt
  • Aufbau Wettbewerbssysteme
    • Two-Mode
    • Ampera
    • Neue Konzepte
  • Fendt VARIO
    • Konzept
    • Berechnung
    • Bewertung
    • Leistungsflüsse
    • Wirkungsgrade
  • Wettbewerbsprodukte
    • ZF ECCOM
    • Liebherr



Zum Thema

Getriebe mit Leistungsverzweigung werden vermehrt in Fahrzeugen wegen Ihres Wirkungsgrades und ihres Funktionsumfanges eingesetzt. Da diese Konzepte sowohl einen mechanischen Teil als auch einen elektrischen oder hydrostatischen Anteil haben, ist oftmals das Wissen über das Zusammenspiel nicht vorhanden. In der Literatur ist eine verständliche und durchgängige Beschreibung und Berechnung dieser Konzepte nicht zu finden. In diesem Seminar wird eine Theorie zum Verständnis entwickelt und geübt. Die Grundlagen über Leistungsteilung durch Planetengetriebe werden hergeleitet und im Detail beschrieben. Mit dem erlernten Wissen können alle Arten von Getriebekonzepten mit Leistungsverzweigung verstanden und realistisch bewertet werden. 

Vor allem bei Hybridfahrzeugen spielt die Lösung mit Leistungsverzweigung eine entscheidende Rolle. Dabei ist der Funktionsumfang ein echter Wettbewerbsvorteil gegenüber den konventionellen Lösungen. Toyota zeigt mit seinem Hybridkonzept die Vorteile im realen Betrieb. Mehr als 10 Millionen verkaufte Systeme und vor allem die Normverbräuche mit Benzinmotoren sprechen für sich. 

Eine ähnliche Entwicklung ist bei Ackerschleppern zu beobachten. Hier hat das Vario Prinzip von Fendt den Markt revolutioniert. Es handelt sich um ein hydrostatisches Getriebe mit Leistungsverzweigung, wie es in anderer Konfiguration auch von Wettbewerbern angeboten wird.

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.