kWh

Abkürzung für Kilowattstunde. Die physikalische Einheit der Arbeit beziffert beispielsweise den Stromverbrauch beziehungsweise die Stromerzeugung. Eine Kilowattstunde entspricht der Energie, die ein Energiewandler mit einer Leistung von einem Kilowatt  (1.000 Watt) pro Stunde aufnimmt (z.B. ein Elektromotor) oder abgibt (z.B. eine Photovoltaik-Anlage).

Bei Elektromobilen - und inzwischen auch bei herkömmlichen Automobilen -  wird die Leistung in Kilowatt (kW) angegeben. Ein Kilowatt (kW) entspricht 1,36 PS, der ebenfalls verwendeten Leistungsangabe für Kraftfahrzeuge.

0
0
0
s2smodern