Elektro-Autos
E-Bikes / Pedelecs
Elektro-Roller
Elektro-Motorräder
Segways
E-Quads
Elektro-Busse
Elektro-Nutzfahrzeuge
Elektrofahrzeuge für Kinder
Elektrofahrzeuge für Senioren
Elektro-Boote
Elektro-Flugzeuge
Mark Rutte

Nach monatelangen Koalitionsverhandlungen wurde jetzt das niederländische Regierungsprogramm verabschiedet. Das sieht unter anderem ein Verbot von Autos mit Verbrennungsmotor zugunsten von Elektroautos vor.

Elektromobilität, Saubere Energien und Schadstoff-Reduzierung stehen auf der Agenda

Die Deadline für die Umsetzung des Verbots ist für 2030 angesetzt - danach dürfen nur noch elektrisch betriebene Fahrzeuge neu zugelassen werden. Über einen entsprechenden Gesetzeserlass wurde bereits seit einem Jahr diskutiert. Damit reihen sich die Niederlande nun in die Liste anderer europäischer Länder wie Frankreich, England und Schottland ein, die ein Verbrenner-Verbot in den kommenden Jahren umsetzen wollen. Zusätzlich sollen 100 Millionen Euro in die Ausbesserung der Radinfrastruktur fließen, berichtet die NL Times.

Die Regierungskoalition unter Ministerpräsident Mark Rutte hat sich in Sachen Energie noch weitere Ziele gesetzt:

  • Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen um 55 Prozent auf europäischer Ebene bis 2030
  • Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen in den Niederlanden um 49 Prozent bis 2030 (Deutschland: mindestens 55 % bis zum Jahr 2030)
  • Invesitionen in Höhe von 4 Milliarden Euro für die Energiewende
  • Schließung von mindestens einem Steinkohlekraftwerk in der Regierungsperiode, die Schließung aller bis 2030
  • Ausbau von Offshore-Windfarmen

Der niederländische Elektroauto-Markt wird derzeit von Tesla (Model S auf Platz 1 und Model X auf Platz 2) beherrscht, danach folgt der Hyundai Ioniq Electric an dritter Stelle. 2017 wurden in den Niederlanden 3.663 Stromer neu zugelassen.

 

Quelle: NL Times

 

0
0
0
s2smodern

Newsletter-Registrierung

E-Bike-Special

NEU: Unser Themen-Special rund um´s E-Bike!

E Bike Special

Informieren Sie sich bei uns rund um Akku, Transport, Sicherheit und die richtige Fahrtechnik von E-Bikes.

eMobilServer auf Twitter

Veranstaltungs-Tipp

Termine und Branchenevents gesucht? Hier geht es zu unserem Veranstaltungskalender

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf dem "8. Schweizer Kongress Elektromobilität" tauschen sich die Teilnehmer über ihre Erfahrungen im Bereich E-Mobility aus . Veranstaltungsort ist Bern.

> Weiterlesen...

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

800

Kilometer Reichweite soll der neue Feststoff-Akku von Fisker mit nur einem Ladevorgang erbringen.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Folge 8: Diesel-Skandal: Das Phoenix-Expertengespräch mit Prof. Günther Schuh, Gründer von e.GO Mobile