Manchmal geht es, um Geschäfte anzubahnen, in ferne Länder.

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Sri Lanka und der Akquisepartner Energiewaechter bieten vom 24.-27. Juni 2019 eine Geschäftsanbahnungs-Reise zu den Themenbereichen „Nachhaltige Mobilität, Verkehrs- und ÖPNV-Lösungen und Logistik“ für deutsche KMU nach Colombo, Sri Lanka, an. Anmeldeschluss ist der 15. März.

Von der Präsentation bis hin zum Einzelgespräch

Die Reise nach Colombo erfolgt im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU und soll den teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich auf einer Fachkonferenz zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen sowie während B2B-Gesprächen erste Geschäfte anzubahnen.

Geschäftsanbahnungen im Rahmen des Markterschließungsprogramms (MEP) für KMU des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) haben den Einstieg und Erweiterung des Auslandsengagements im Zielmarkt als Absicht. Das MEP leistet einen wichtigen Beitrag zur Außenwirtschaftsförderung. Es bietet eine flexible Plattform für diverse Themen- und Programminitiativen.

Das Programm richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz in Deutschland. Die Geschäftsanbahnung umfasst eine Unternehmerreise mit lokaler Präsentationsveranstaltung, bei der die teilnehmenden deutschen Firmen ihre Produkte, Technologien und möglichen Kooperationsfelder vorstellen können. Weitere Kernelemente des Projektes bestehen in der Organisation von individuellen und vorab organsierten Einzelgesprächen, die mit potenziellen Geschäftspartnern vor Ort stattfinden, und der Erstellung einer umfangreichen Zielmarktanalyse. Schwerpunkt ist die konkrete Geschäftsanbahnung zwischen in- und ausländischen Unternehmen. Im Rahmen der Förderung werden Kosten für die Organisation des Programms sowie Informationsbereitstellung getragen.

Es fällt ein Eigenanteil bei der Teilnahme an, der je nach Unternehmensgröße variiert. Reise-, Unterbringungs- und sonstige Verpflegungskosten müssen vom Unternehmen selbst getragen werden. Weitere Informationen gibt es hier. (khof)

Quelle: Energiewaechter

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.