Dienst-Elektrofahrzeuge werden steuerlich entlastet

Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat mitgeteilt, dass Elektro-, Hybrid-Firmenfahrzeuge und E-Bikes künftig steuerlich entlastet werden sollen. Ein Gesetzentwurf dafür wurde von der Fraktion abschließend beraten.

Überlassung von Diensträdern steuerfrei

Ein Baustein zur Förderung der Elektro- und umweltverträglichen Mobilität soll es sein. Das in der vergangenen Woche "abschließend beratene" Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften. Wie die finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Antje Tillmann sowie der zuständige Berichterstatter Olav Gutting erklären, soll künftig ein Fahrrad, das der Arbeitgeber einem Angestellten für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit zur Verfügung stellt, steuerfrei sein, auch wenn damit private Fahrten unternommen werden. Von dieser Regel, dass der geldwerte Vorteil für die Überlassung nicht mehr versteuert werden muss, profitieren demnach auch E-Bikes.

Katalysator für das Angebot an E-Dienstwagen?

Darüber hinaus soll der Hebel der Dienstwagenbesteuerung bewegt werden. Statt ein Prozent sollen für Elektro- und Hybrid-Dienstwagen, die ab 2019 bis 2021 angeschafft werden, nur noch 0,5 Prozent des Bruttolistenpreises angesetzt werden. Um auch Hybridfahrzeuge zielgenau fördern zu können, íst in dem Gesetzentwurf verankert, dass solche Fahrzeuge einen Höchstwert an Schadstoffausstoß einhalten und eine Mindeststrecke (derzeit 40 Kilometer laut Gesetzentwurf) rein elektrisch fahren können müssen. (khof)

Quelle: CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 4. April in München dreht sich im Seminar "Elektromobilität für Unternehmen" alles um Elektrofahrzeuge und Lademöglichkeiten in Betrieben - rechtliche und wirtschaftliche Fragestellungen inklusive.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

26.000

Tausend Euro wird das Elektro-Motorrad von Harley Davidson, die Livewire, voraussichtlich für deutsche Kunden kosten. Ab April 2019 werden Bestellungen europäischer Kunden entgegengenommen, die ersten Auslieferungen erfolgen dann im vierten Quartal dieses Jahres.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.