Baden-Württemberg bezuschusst Elektro-Zweiräder für junge Erwachsene

Erst ein Moped, dann endlich ein eigenes Auto: So sieht das klassische Mobilitätsverhalten bei jungen Menschen insbesondere auf dem Land aus. Baden-Württemberg will die Zielgruppe jetzt beim Kauf von elektrifizierten Zweirädern unterstützen.

Die Förderungsoffensive startet am 1. August 2018 und gilt für Personen zwischen 15 und 21 Jahren aus dem ländlichen Raum, die ein Elektro-Zweirad kaufen wollen. Die maximale Förderungssumme beträgt 1.500 Euro für einen E-Roller oder ein E-Kraftrad (EG-Fahrzeugklassen L1e, L2e bzw. L3e) und maximal 1.000 Euro für ein Pedelec.

„Antragsteller sollten schnell sein, da mit dem verfügbaren Budget rund 150 Fahrzeuge bezuschusst werden können“, betont das Verkehrsministerium. Ein Verzeichnis der Gemeinden mit entsprechender Förderberechtigung befindet sich auf der Homepage der L-Bank.

Unter dem Hashtag #vollelektrisiert können die künftigen jungen Elektrofahrer in den sozialen Medien von ihren Erfahrungen berichten.  Weitere Informationen zu den Förderkriterien sowie zur Antragstellung stehen unter www.elektromobilität-bw.de und www.l-bank.de/pedelec bereit. (aho)

 

Quelle: Pressemitteilung Verkehrsministerium Baden-Württemberg

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 4. April in München dreht sich im Seminar "Elektromobilität für Unternehmen" alles um Elektrofahrzeuge und Lademöglichkeiten in Betrieben - rechtliche und wirtschaftliche Fragestellungen inklusive.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

26.000

Tausend Euro wird das Elektro-Motorrad von Harley Davidson, die Livewire, voraussichtlich für deutsche Kunden kosten. Ab April 2019 werden Bestellungen europäischer Kunden entgegengenommen, die ersten Auslieferungen erfolgen dann im vierten Quartal dieses Jahres.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.