Politik

Auf den Newspages "Politik" finden Sie aktuelle Nachrichten zur Elektromobilität im gesamten politischen Themenspektrum - Gesetzgebungen, staatliche Förderungen, Quoten und vieles mehr.

Die Verfechter der Elektrokleinstfahrzeuge bezweifeln, dass dank der Verordnung tatsächlich eine Legalisierung aller Fahrzeuge stattfindet.

Elektrokleinstfahrzeuge sollen in Deutschland noch vor der Sommerpause auf den Weg gebracht werden. Das Bundeskabinett die Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr beschlossen. Am 28.04. wird es dennoch eine Demonstration für Elektrokleinstfahrzeuge in Berlin geben. Doch warum ist das so?

Allein mit Geld lässt sich das Ladeinfrastrukturproblem nicht lösen, ist der Bundesverband eMobilität überzeugt.

Der Bundesverband eMobilität hat sich verwundert über die Forderung von Verkehrsminister Andreas Scheuer geäußert, private Ladepunkte mit einem Milliarden-Betrag zu fördern. Der Verband verweist unter anderem auf rechtliche Unklarheiten und bezeichnet den Vorschlag deshalb als "grotesk".

Am 14. März 2018 wurde Andreas Franz Scheuer zum Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur im Kabinett Merkel ernannt.

Noch tuckert der Motor der Elektromobilität hierzulande mehr als dass er schnurrt. Das liegt unter anderem an der nach wie vor mangelhaften Ladeinfrastruktur. Der Verkehrsminister Andreas Scheuer hat nun eine Milliarde Euro gefordert, um den Ausbau privater Ladepunkte voranzutreiben. Doch dafür müssen wohl auch rechtliche Voraussetzungen geschaffen werden, wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft kommentiert.

Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, die Förderungen für den eigentlich am 30. Juni 2019 auslaufenden Umweltbonus zu verlängern und stärker auf kleine Fahrzeuge auszurichten.

Mancher glaubt, dass Eingleisigkeit nicht die gewünschten Innovationen hervorbringen wird, mit denen sich die Mobilität von morgen gestalten lassen.

Ausschließlicher Fokus auf die Elektromobilität oder doch auch die Förderung anderer Antriebstechnologien: Ein Richtungsstreit ist entbrannt. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) jedenfalls setzt auf "Technologieoffenheit". Eine aktuelle Studie des VDMA zeigt, dass deshalb keineswegs das Interesse an Elektroautos verloren gehen muss.

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.