Die Deutsche Post will das bisher größte E-Tankstellen-Projekt in der Klimahauptstadt Bonn umsetzen. Knapp 50 neue Ladestationen sollen entstehen. Davon werden aber längst nicht alle Bonner profitieren.

E-Ladestellen der Deutschen Post für Mitarbeiter und Besucher

Denn die 49 neuen Ladestationen sollen im Post Tower und mehreren Objekten rund um den Post Campus installiert werden. Sie stehen damit in erster Linie den Dienstfahrzeugen der Deutsche Post DHL Group. Mitarbeiter und Besucher können ihre Elektroautos dort ebenfalls aufladen. Der Strom soll zu 100 Prozent aus Eneuerbaren Energien stammen. Installation und Betrieb übernehmen die Stadtwerke Bonn Energie und Wasser.

Deutsche Post Ladestationen Bonn

Cornelia Große, Abteilungsleiterin Inhouse Management bei Deutsche Post DHL Group, und Robert Landen, Vertriebsleiter von SWB Energie und Wasser, vor der E-Ladestation im Post Tower.

25 neue öffentliche Ladesäulen bis 2019

Bis 2019 wollen die Stadtwerke darüber hinaus an öffentlichen Straßen und Plätzen in den vier Bonner Stadtbezirken 25 neue E-Ladesäulen installieren. Am Bertha-von-Suttner-Platz, Ahrstraße/Deutsches Museum und an der Europastraße, Amerikanische Siedlung, sind neue E-Tankstellen bereits im Betrieb. Daneben können Fahrer von E-Autos in der Stadthausgarage, im Beethovenparkhaus und in der wieder eröffneten Marktgarage ihre Fahrzeuge aufladen.

 

Quelle & Bildnachweis: Deutsche Post DHL Group

0
0
0
s2smodern

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 2.-3. Juli lädt der E-Mobility Lab in Darmstadt zum Austausch und Diskutieren ein. Wie baut man erfolgreiche Geschäftsmodelle auf und integriert die Elektromobilität in ein flexibles Stromnetz?.Experten geben einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen sowie LIS-Lösungen für den öffentlichen Raum und den privaten Bereich.

Zur Tagung

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

19

Prozent weniger Strom wurde im ersten Quartal 2019 in Kohlekraftwerken produziert als noch im Vorjahreszeitraum. Speisten sie im ersten Quartal 2018 noch rund 63 Mrd. kWh Strom ein, so waren es 2019 rund 51 Mrd. kWh – ein Rückgang um 19 Prozent.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

In Bamberg hat der E-Scooter-Anbieter Bird bereits Fuß gefasst in Sachen "Mikromobilität": dort sollen die elektrifizierten Kleinfahrzeuge den ÖPNV attraktiver machen und Menschen dazu bringen, eher das Auto stehen zu lassen. Wie alltagstauglich sind die E-Scooter?