logo adstec

ADS-TEC Energy GmbH („ADS-TEC Energy“), ein führendes Unternehmen im Bereich batteriegepufferter Ultra-Schnellladetechnologie, gab heute bekannt, dass mit einem der größten europäischen Energieversorger (der „Kunde“) ein Liefervertrag abgeschlossen wurde, um bis Ende des Jahres Ultra-Schnellladesysteme von ADS-TEC Energy in Spanien in Betrieb zu nehmen.

Diese Vereinbarung ist Teil der angekündigten Planung des Kunden, ein flächendeckendes öffentliches Ladenetz in Spanien zu errichten. ADS-TEC Energy befindet sich derzeit in einem Fusions-Prozess mit der börsennotierten European Sustainable Growth Acquisition Corp (NASDAQ: EUSG), welcher voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abgeschlossen sein wird.

Europa und andere große Volkswirtschaften wie die Vereinigten Staaten verstärken ihr Engagement in Bezug auf Elektrofahrzeuge und für eine emissionsfreie Wirtschaft. Es entstehen richtungsweisende Programme, um die Wirtschaft besser auf ehrgeizigere Klimaschutzpläne einzustimmen. Die Umstellung auf die Elektrifizierung von Verkehrs- und Mobilitätssystemen bleibt ein globaler Schwerpunkt.

Bei dem steigenden flächendeckenden Schnellladebedarf und der damit verbundenen Ausweitung des Ladenetzes für Elektrofahrzeuge sind die größten Hindernisse die Genehmigungsprozesse und die langen Zeiträume für die Anbindung an Mittelspannungsnetze. Die Technologieplattformen von ADS-TEC Energy zeichnen sich dadurch aus, dass ultraschnelle Ladekapazitäten im bestehenden Netz bereitgestellt werden, indem sie Batteriesysteme als Pufferspeicher zwischen Niederspannungsnetz und Fahrzeug einsetzen. Dadurch laden sich die ADS-TEC-Plattformen langsam am Niederspannungsnetz auf und geben anschließend die gespeicherte Energie mit ultraschnellen Übertragungsraten von bis zu 320 Kilowatt an Elektrofahrzeuge ab.

Innovative Lösungen wie die von ADS-TEC Energy können auch „Reichweitenangst“ entgegenwirken und den Verbrauchern die Möglichkeit geben, ihr Fahrzeug schnell und bequem zu laden. Dank dieser ultraschnellen Ladelösungen können Fahrer von E-Fahrzeugen ihr Auto in Minuten statt in Stunden aufladen.

„Die ADS-TEC Energy-Technologie hat dazu beigetragen, die Einführung unseres ultraschnellen Ladenetzwerks zu beschleunigen. Es besteht aus Hochleistungs-Ladestationen, die an das Mittelspannungsnetz angeschlossen sind und an welchen bis zu zehn Elektrofahrzeuge ultraschnell aufgeladen werden können. Darüber hinaus verfügt unser Netzwerk über Schnellladestationen, die an das Niederspannungsnetz mit ADS-TEC Technologie angeschlossen sind - hier können bis zu vier Elektrofahrzeuge gleichzeitig ultraschnell aufgeladen werden. Alle Schnellladestationen bieten das beste Ladeerlebnis in Spanien. Die Eröffnung dieser Stationen wird dazu beitragen, die Umstellung auf Elektromobilität in Spanien zu beschleunigen“, so der Business Development Manager Public Charging des Kunden.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Kunden die ambitionierten Ziele für die Elektromobilität voranzutreiben und E-Fahrern komfortable und zuverlässige Ladelösungen zu bieten“, so Thomas Speidel, CEO von ADS-TEC Energy. „Mit unseren batteriegepufferten Systemen haben Kunden in Bereichen, in denen sonst ein erheblicher Netzausbau erforderlich wäre, schnell Zugriff auf ultraschnelle Ladetechnologie. Gemeinsam ermöglichen wir E-Autofahrern das großartige Erlebnis, in nur wenigen Minuten für 100 Kilometer Reichweite zu laden. Damit bieten wir gleichzeitig Lösungen an, die direkt auf den Klimawandel einwirken.“

Die ersten ADS-TEC Energy ChargeBox-Einheiten wurden bereits geliefert und werden an einer der Hauptautobahnen in Spanien in Betrieb gehen. In den nächsten Monaten werden weitere folgen. Die ultraschnellen Ladestationen sind öffentlich zugänglich und rund um die Uhr nutzbar.

Am 11. August 2021 haben ADS-TEC Energy und die European Sustainable Growth Acquisition Corp. (NASDAQ: EUSG) (“EUSG“) - eine börsennotierten Zweckgesellschaft, deren Fokus auf der Identifizierung von wachstumsstarken, technologieorientierten Unternehmen mit Sitz in Europa, die umweltfreundliche Technologien einsetzen, liegt - bekannt gegeben, eine bindende Vereinbarung über einen Unternehmenszusammenschluss abgeschlossen zu haben. Dadurch wird ADS-TEC Energy nach Abschluss der Transaktion ein börsennotiertes Unternehmen. ADS-TEC Energy hat darüber hinaus die Absicht erklärt, nach Vollzug des Unternehmenszusammenschlusses an der Börse Nasdaq (“Nasdaq“) gelistet zu sein. Das kombinierte Unternehmen wird ADS-TEC Energy plc heißen und die Aktien und Bezugsrechtsscheine werden entsprechen an der Nasdaq unter den neuen Ticker-Symbolen “ADSE“ und “ADSEW“ gelistet sein. Im Zusammenhang mit dem Unternehmenszusammenschluss sicherte sich EUSG die Verpflichtung eines vollständig gezeichneten Private Investment in Public Equity ("PIPE") in Höhe von 10 US-Dollar pro Aktie, die voraussichtlich einen Geschäftstag vor dem Unternehmenszusammenschluss geschlossen wird.

Quelle: ADS-TEC

0
0
0
s2smodern

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.