Fastned Schnellladestation

Fastned, das Schnellladeunternehmen, welches ein europäisches Netz von Schnellladestationen aufbaut, setzte im dritten Quartal 2019 trotz anhaltender Lieferengpässe bei vielen Elektrofahrzeugmodellen einen starken Wachstumskurs fort. Der Umsatz hat sich im Vergleich zum Vorjahresquartal nahezu verdreifacht.

Umsatz: € 1.048.000 (+171% im Vergleich zu Q3 2018) [1]

Verkaufte Kilowattstunden: 1.907 (MWh) (+171% im Vergleich zu Q3 2018)

Aktive Kunden: 30.852 (+143% im Vergleich zu Q3 2018)

1.649 Tonnen an CO2 vermieden

 

Q3 Meilensteine: 

Über 120.000 Ladevorgänge im dritten Quartal

Fastned eröffnete mehrere neue Stationen in den Niederlanden und Deutschland, womit das Gesamtnetz auf 109 Stationen wächst.

Zusätzliche und schnellere Ladesäulen wurden an den Stationen hinzugefügt, um die Kapazität zu erhöhen und das Ladeerlebnis zu verbessern.

Die Nord-holländischen Gerichte urteilten zugunsten von Fastned und entschieden, dass die Erteilung der Erlaubnis, Elektrofahrzeug-Ladestationen als Zusatzdienstleistung an Tankstellen und Straßenrestaurants an Autobahnen anzubieten, einem öffentlichen und transparenten Verfahren folgen muss.

Fastned kündigte an, dass ab Mitte November das Managementteam mit CFO Victor van Dijk verstärkt wird. In seiner vorherigen Position war Victor als Managing Director Debt Capital Markets bei ING tätig.

Quelle: Fastned

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • LEW Logo
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • NRGKick Logo FV
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH
  • LEW E-Mobility

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.