Sicherung gegen Stromschlaggefahr bei Unfällen: die thermoREFLEX-Schutzhülle aus Aramidgewebe von Frenzelit.

Im Falle eines Unfalls kann bei Elektrofahrzeugen von den stromführenden Bauteilen eine Stromschlaggefahr ausgehen. Frenzelit hat ein Textil für die Umhüllung des Gleichspannungswandlers entwickelt, um dieser Gefahr vorzubeugen: die thermoREFLEX-Schutzhülle.

Aramidgewebe für den DC-/DC-Wandler

Berst-, Brand- und Berührschutz sind sensible Aspekte bei der Konstruktion von Elektroautos. Die hochspannungsführenden Bauteile müssen auch im Falle eines Unfalls so gesichert sein, dass eine Brand- und Stromschlaggefahr für Insassen oder Einsatzkräfte verringert wird.

Die Frenzelit GmbH bietet Autoherstellern für den Berst- und Berührschutz eine Lösung an, bei der der Gleichspannungswandler im Fahrzeug von einer thermoREFLEX-Schutzhülle ummantelt wird und so keine Stromschlaggefahr bei einem Unfall entsteht, wie das Unternehmen verspricht. Die Schutzhülle besteht aus einem Aramidgewebe (mit Aussparungen für Stromkabel, Kühlleitungen und Befestigungspunkte), das mit einer speziellen Beschichtung versehen ist.

Hohe Reißfestigkeit gegen Durchschlag

Aramidfasern eigneten sich aufgrund ihrer hohen Reißfestigkeit besonders gut, um beispielsweise zu verhindern, dass Trümmerteile die Gewebehülle durchschlagen. Um die mangelnde Witterungsbeständigkeit des Gewebes wettzumachen, brachte Frenzelit als Spezialist für Technische Textilien und hochtemperaturbeständige Isolationen zusätzlich eine UV- und feuchtigkeitsresistente Beschichtung auf, mit der demnach eine hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit erreicht werden konnte. Der Isolationswiderstand beträgt 10 Mega-Ohm. Verschiedene Tests seien positiv verlaufen: unter anderem ein Klimawechseltest, Klimabeständigkeitstest, Salznebelsprühtest, ein Test auf chemische Beständigkeit, Hoch-Tief-Temperaturlagerungen, Thermoschockprüfung und eine Feuchteprüfung.

Eine Fahrzeugreihe habe schon dank der Schutzhülle die gewünschte Zulassung erhalten. (khof)

Quelle: Frenzelit

0
0
0
s2smodern