Mennekes-Ladelösung jetzt eichrechtskonform

Die Ladesysteme von Mennekes haben im Rahmen des Konformitätsbewertungsverfahrens bei der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) die eichrechtliche Zertifizierung erfolgreich durchlaufen.

Nach EBG Compleo und dem niederländischen Unternehmen ecotap reiht sich das sauerländische Unternehmen Mennekes in den Besitz der begehrten Baumusterprüfbescheinigung ein: das PTB hat vor wenigen Tagen die Eichrechtkonformität der Mennekes-Ladesysteme bestätigt. Die Technologie erfasst die relevanten Werte einzelner Ladevorgänge mit einem geeichten Messgerät und übermittelt die Nutzer-ID gemeinsam mit den Zählwerten zur Abrechnung an eine gesicherte Backend - Software. 

Dort kann der Stromanbieter jederzeit die bereitgestellten Daten einsehen. Auch der Endnutzer der Ladesäule kann die einzelnen Ladevorgänge ort-und zeitunabhängig mit dem eigenen PC überprüfen. Die ebenfalls von der PTB zertifizierte Transparenzsoftware stellt Mennekes kostenlos zum Download für Computer z.B. mit einem Windows Betriebssystem auf www.chargeupyourday.de zur Verfügung.

Das ist insbesondere bei Unstimmigkeiten wichtig: Im Fall einer Reklamation kann der Ladekunde die relevanten Daten mittels Transparenzsoftware auf ihre Originalität von der Entstehung in der Ladesäule bis hin zur Rechnungsstellung überprüfen. Der Ladeinfrastrukturbetreiber stellt dafür die signierten Ladedaten zur Verfügung und weist auf den kostenlosen Download der Transparenzsoftware hin. Der Kunde überprüft eigenständig die Signatur der Daten und klärt eventuelle Unklarheiten dann direkt mit seinem Fahrstromanbieter.

„Wir stellen ein vollständig modulares Portfolio aus eMobility-Produkten zur Verfügung, welches auf Transparenz und Konformität in der gesamten Prozesskette ausgerichtet ist“, betont Mennekes. Im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern setze man auf einzelne Messkomponenten, welche für die Eichrechtkonformität zertifiziert wurden. Dadurch könnten eichrechtkonforme Komponenten im Rahmen der Nacheichpflicht (8 Jahre) einfach getauscht werden, und nicht gleich der komplette Ladepunkt.

Für die bereits auf dem Markt erhältlichen Ladesäulen „Premium“ und „Smart“ wird es in Kürze passende Nachrüstkits geben. Künftig erworbene Ladelösungen sind von Beginn an eichrechtkonform. Die ersten Systeme werden voraussichtlich im Oktober ausgeliefert. (aho)

 

Quelle: Mennekes

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Karriere & Job: Ihr Input ist gefragt!

Sie sind...

ein Unternehmen in der Mobilitäts- oder Energiebranche und auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern?

eine Universität, die interessante Studiengänge und/oder studentische Projekte im Bereich Mobilität, Energie und Elektrotechnik vorstellen möchte?

ein/e ausgewiesen Kenner/in im HR- und Personalwesen und möchten Ihre Erfahrungen und Tipps bei uns publizieren?

Dann sprechen Sie uns gerne an - wir bieten Ihnen eine effiziente Plattform für Ihre Botschaft!